Köln kann mehr
alle Meldungen »

06.04.2004

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Grüne opfern Park zur Haushaltssanierung

Dr. Rolf Albach
Dr. Rolf Albach
Dr. Rolf Albach
Bild verkleinern
Dr. Rolf Albach
FDP übt Kritik an Überlegungen für das Clouth-Gelände

Anlässlich der Verabschiedung des Planungswettbewerbes zur Neubebauung des Clouth-Geländes in Nippes erklärt der umweltpolitsche Sprecher der FDP-Ratsfraktion, Dr. Rolf Albach:

"Nach der Aufgabe des Standortes Clouth durch die Continental AG hat die Stadt Köln das Gelände gekauft, um es selbst zu entwickeln und nicht einem Investor zu überlassen. Unter dem Druck der immer schlimmer werdenden Haushaltsprobleme operiert die politische Mehrheit selbst wie ein Investor. In der Ausschreibung für einen Planungswettbewerb soll der angrenzende Park teilweise mit bebaut werden. Im Stadtentwicklungsausschuss kämpfte der Vertreter der Grünen Sörries für Künstlerateliers - aber nicht für den Park und die Grünverbindung vom Norden in die Innenstadt. Umwelt als Kernkompetenz der Grünen?

Die CDU beharrte auch im Umweltausschuss darauf, dass für kleine grüne Streifen vom Park nach Westen in das Clouth-Gelände hinein in gleichem Maß in den Park hinein gebaut werden darf und der grüne Vorsitzende des Umweltausschusses sitzt daneben und kommentiert das nicht. Die Stimmen zu kompromisslosen Erhalt des Gisbert-Parks kamen im Umweltausschuss von der SPD und der FDP.

Die FDP ist überhaupt nicht dagegen, den Park in die Planung und die Ausschreibung mit einzubeziehen, zu verändern und schöner zu gestalten. Sie ist dagegen, im Park Häuser zu bauen und so auf Kosten der Naherholung des Haushalt aufzubessern. Schmale Streifen Grün sind für die Erholung und die Natur nicht so viel wert wie große zusammenhängende Flächen."


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Umweltschutz.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 21.02.2018, 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Tech Start-Ups, Entrepreneurship and New Technologies
What makes startups more successful than others? Startup and innovations mentor Gideon Marks from California talks about topics that ...mehr

Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr