Köln kann mehr
alle Meldungen »

05.03.2004

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Bürgermeister Wolf reist nach Turin

Bild verkleinern
Anlass ist das Cioccolato-Fest

In Vertretung von Oberbürgermeister Fritz Schramma nimmt Bürgermeister Manfred Wolf am diesjährigen Ciocolato-Fest in Turin teil. Im November 2003 hatte eine Turiner Delegation Köln besucht und insbesondere Gespräche über eine Messekooperation geführt.

Grund des nunmehr stattfindenden Besuchs in Italien ist das von der Stadt Turin ausgerichtete „Schokoladenfest“. Hierbei handelt es sich hierbei um ein groß angelegtes, internationales Stadtfest. Die Stadt Turin beabsichtigt, die Partnerstadt Köln aber auch die Stadt Barcelona zu einem „Schokoladen-Netzwerk“ zusammen zu führen, da alle drei Städte ein Schokoladenmuseum besitzen.

Gleichzeitig wird von Seiten der Stadt Turin eine Kooperation mit der Stadt Köln auf dem Messe- und Kongresssektor angestrebt, wobei sich Turin die Unterstützung Kölns erhofft. Bürgermeister Manfred Wolf wird hierzu Gespräche führen.

Der Bürgermeister wird während des Besuches auch das sogenannte Atrium besuchen. Das „Atrium“, zwei nebeneinander liegende Großpavillons des bekannten Architekten Giorgetto Giugiaro, wurde eigens für die Olympischen Winterspiele 2006 errichtet. Hier werden bis 2006 für Gäste aus aller Welt, aber auch für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Turin Ausstellungen, Filmvorführungen, Konferenzen, Lesungen und Produktpräsentationen rund um die Olympischen Spiele stattfinden - eine Art Kulturzentrum, in dem sich Turin und die Umgebung Piemont als Olympiastadt– und -region der Weltöffentlichkeit präsentieren.

Für den Kölner Bürgermeister wird im Hinblick auf die 2006 in Köln stattfindende Fußballweltmeisterschaft besonders die Herangehensweise der Italiener an ein solches Großereignis von besonderem Interesse sein.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Di., 05.12.2017 Sterck: Autofahrer auf Ringen nicht schikanieren FDP will künftige Konflikte entschärfen
In der morgigen Sitzung des Verkehrsausschusses steht die Verabschiedung des Radverkehrskonzeptes für die Ringe auf der Tagesordnung. Die ... mehr
Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr
Mo., 20.11.2017 Houben: Stehen zu unseren Vorstellungen Beendigung der Sondierungsgespräche Reinhard Houben, MdB
Die FDP hat sich intensiv und ernsthaft über Wochen an den Sondierungsgesprächen beteiligt. Unsere Verhandlungsführer haben versucht, ... mehr

Termin-Highlights


So., 07.01.2018, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Programmaticher Brunch Stadtentwicklung
Liebe Liberale und die die es werden wollen, um gut ins neue Jahr zu kommen, veranstalten wir am 7. Januar unseren inzwischen ...mehr

So., 14.01.2018, 15:00 Uhr
Dreikönigstreffen 2018
Dr. Joachim Stamp, MdL
Der FDP-Kreisverband Köln und die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln geben sich die Ehre, Sie zum Dreikönigstreffen 2018 einzuladen. Es ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I