Köln kann mehr
alle Meldungen »

10.02.2004

FDP-Landtagsfraktion NRW

Meldung

Für Kontrolle bei geförderter Weiterbildung

Landtag Nordrhein-Westfalen
Landtag Nordrhein-Westfalen
Landtag Nordrhein-Westfalen
Bild verkleinern
Landtag Nordrhein-Westfalen
FDP-Forderung anlässlich der Bildungsmesse Didacta

Die FDP-Landtagsfraktion hat anlässlich der Bildungsmesse Didacta in Köln eine umfassende Qualitätskontrolle bei allen öffentlich geförderten Weiterbildungseinrichtungen in Nordrhein-Westfalen gefordert. „Bildungsangebote, die ihre Funktion nicht erfüllen, müssen angesichts knapper öffentlicher Kassen eingestellt werden“, forderte der bildungspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Ralf Witzel. In der Privatwirtschaft sei die regelmäßige Evaluation von Weiterbildungsprojekten selbstverständlich. „Es ist nicht hinnehmbar, dass eine solches Controlling von öffentlicher Seite kaum vorgenommen wird“, sagte Witzel, der zugleich auf entsprechende Angebote von Bildungsdienstleistern zur Qualitätssicherung auf der Fachmesse Didacta hinwies.

„Gerade bei der beruflichen Bildung dürfen Qualifizierungsmaßnahmen weder Selbstzweck noch Beschäftigungstherapie zur Verschleierung der miserablen Arbeitslosenstatistik sein“, sagte der liberale Abgeordnete weiter. „Wir brauchen daher zügig ein umfassendes Erfolgscontrolling für alle Maßnahmen.“ Ziel einer permanenten Überprüfung in diesem Bereich müsse mehr Qualität und größere Transparenz für die Verbraucher sein. „Nur durch Evaluation lassen sich auch im Bereich des lebenslangen Lernens Bildungsprozesse sinnvoll steuern“, sagte Witzel.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Bildungspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr

Termin-Highlights


Di., 17.10.2017, 19:00 bis 20:30 Uhr
Das Gesicht der Stadt verändert sich
Ralph Sterck, MdR
Aktuelle Pläne und Projekte aus Sicht des Stadtententwicklungsausschusses Ralph Sterck ist seit 1999 für die FDP Mitglied des ...mehr

Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I