Köln kann mehr
alle Meldungen »

04.02.2004

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Schwarz-grünes Chaos regiert seit einem Jahr

Bild vergrößern
Bild verkleinern
Sterck: Am 26. September ist Zahltag

Heute „feiert“ die schwarz-grünen Koalition Einjähriges. Dazu erklärt der FDP-Fraktionsvorsitzende Ralph Sterck:

„Was als bundesweites Modell verkündet wurde, durften nun die Kölnerinnen und Kölner schon ein Jahr lang erdulden: Schwarz-Grün. Ein Titel für diese Kölner Regentschaft zu finden, fällt nicht schwer: Pleiten, Pech und Pannen!

Schon die erste Entscheidung des schwarz-grünen Bündnisses war für Köln fatal. Anstatt durch strikte Privatisierung den Haushalt zu sanieren und von der drückenden Zins- und Tilgungslast in Höhe von 227 Mio. Euro zu befreien, gingen CDU und Grüne frohgemut in ein Haushaltssicherungskonzept, welches der Stadt finanzpolitisch die Hände bis ins Jahr 2012 bindet.

Die Zahlen des verabschiedeten Doppelhaushaltes 2003/2004 stimmen schon nach sechs Monaten nicht mehr. Einmal weil Schwarz-Grüne ihren Haushalt schön gerechnet haben, zum anderen, weil sie, trotz Mahnungen des Kämmerers, 23 Mio. Euro als politisches Füllhorn ohne Deckung auf den Doppelhaushalt drauf schlugen.

Zu spät erkannten die Koalitionäre die Folgen für das soziale Köln: Schließung von Jugendeinrichtungen und anderen sozialen Projekten, Abbau der Übermittagsbetreuung für Kinder, Streichen der Bibliotheksbusse, Nutzungsgebühren für Sportvereine, das Zusammenstreichen von Bürgerämtern und Bezirksaufgaben...

Das schwarz-grüne Kölner Bündnis ist eine Mehrheit an Stimmen, aber nicht an Inhalten. Das Gewürge am Zustandekommen wichtiger Beschlüsse für Köln erheitert schon die ganze Republik, selbst in Japan wird der Kölner Oberbürgermeister auf die Kölner Verhältnisse angesprochen.

Ob der Etat für die städtischen Bühnen, Hochhausbau, Vergnügungssteuer, Busspur auf der Rheinuferstraße oder jetzt bei der Ausschreibung für die Private Public Partnership (PPP) für die Kölner Schulen, überall herrscht Einigkeit in der Uneinigkeit.

In Fragen der inneren Sicherheit für Köln und dem Problem der illegalen Einreise ist die Kölner CDU durch das Bündnis politisch entmannt. FDP und der Kölner Polizeipräsident sind die Schrittmacher gegen eine überbordende Kriminalität, die Köln den unehrenhaften Ruf „Hauptstadt der Diebstähle und Wohnungseinbrüche“ eintrug.

Zum Glück ist schon am 26. September diesen Jahres mit der Kommunalwahl „Zahltag“ für die Kölnerinnen und Kölner. Dort können die Bürger entscheiden, ob es ihnen von 1999 bis Januar 2003 unter FDP-Mitgestaltung besser ging oder heute unter den Fängen der Grünen.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema „schwarz-grün“ in Köln.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdB Reinhard Houben zum ERP-Sondervermögen

Aktuelle Highlights

Fr., 05.01.2018 Was ist 2018 geplant bei der FDP? Was werden die großen Herausforderungen in Köln? Ralph Sterck und Lorenz Deutsch
Für den neu gewählten Kreisvorsitzenden Lorenz Deutsch, MdL, und den ... mehr
Fr., 22.12.2017 FDP befürwortet Übernahme der städtischen Kliniken Houben: Uniklinik bietet Gewähr für beste medizinische Versorgung Bettina Houben
Die FDP begrüßt das Angebot der Uniklinik Köln für eine Übernahme der Städtischen Kliniken. Neben der Perspektive, Köln zu einem großen, ... mehr
Do., 21.12.2017 ‚Pulse of Europe‘ erhält Friedrich-Jacobs-Preis 2017 Hoyer: Gute europäische Geschichten erzählen Ralph Sterck und Uwe Bröking (v.l.)
Die Kölner Sektion der pro-europäischen Bürgerinitiative ‚Pulse of Europe‘ ist am Mittwochabend im Haus Unkelbach in Sülz mit dem ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 24.01.2018, 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr
TalkingPott: Was passiert in Berlin?
Volker Görzel, MdR
Mit Volker Görzel Seit der Bundestagswahl haben sehr viele Sondierungsgespräche stattgefunden, doch die von uns gewählten ...mehr

Do., 25.01.2018, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Rheinisches Silicon Valley? - Andreas Pinkwart an der Uni Köln
Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Für seine Idee eines „Rheinischen Silicon Valley“, das der deutschen Gründer-Hauptstadt Berlin den Rang ablaufen soll, hat der neue ...mehr

So., 28.01.2018, 10:00 Uhr
Politischer Familien-Brunch
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houben, MdB, im Zoo Für den Sonntag, 28. Januar 2018, um 10:00 Uhr haben wir unseren erfolgreichen Politischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr