Köln kann mehr
alle Meldungen »

27.01.2004

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Pinkwart sprach zu Kölner Freiberuflern

FDP Chef in NRW: Andreas Pinkwart, MdB
FDP Chef in NRW: Andreas Pinkwart, MdB
FDP Chef in NRW: Andreas Pinkwart, MdB
Bild verkleinern
FDP Chef in NRW: Andreas Pinkwart, MdB
FDP-Fraktion hatte ins Interconti eingeladen

Die FDP-Ratsfraktion hat alle Kölner Freiberufler mit einem Schreiben über die Auswirkungen einer Ausweitung der Gewerbesteuer auf ihren Berufsstand informiert und gleichzeitig ihr Steuerkonzept für eine Finanzreform der Kommunen vorgestellt. Dem Schreiben war eine Einladung zu einer Informationsveranstaltung über die Zukunft der Freiberufler nach den Plänen der rot-grünen Bundesregierung beigelegt. Als Referenten konnte die FDP-Ratsfraktion den stellvertretenden Bundesvorsitzenden und Landesvorsitzenden von NRW, Prof. Andreas Pinwart, MdB, gewinnen.

Rund 70 Freiberufler folgten am 22. Januar der Einladung ins Hotel Intercontinental in der Pipinstraße und informierten sich aus erster Hand durch den liberalen Steuerexperten Prof. Pinkwart über die Ergebnisse des Vermittlungsausschusses zur Steuerreform. Prof. Pinkwart berichtete von dem Erfolg der Liberalen im Vermittlungsausschusses, wo sie eine weitere Steuerbelastung für Freiberufler durch die Gewerbesteuer verhindern konnten.

Dennoch ist die Angelegenheit brisant, da bis jetzt eine grundlegende Finanzreform für die Kommunen noch fehlt. Der FDP-Vorschlag für die Kommunen ist, die Gewerbesteuer durch einen Hebesatz der Kommunen auf die Einkommens- und Körperschaftssteuer zu ersetzten und zusätzlich die Städte und Gemeinden mit einen höheren Anteil an der Umsatzsteuer zu beteiligen.

Nach der anschließenden Aussprache mit dem Plenum lud Fraktionsvorsitzender Ralph Sterck die Gäste zu einem Kölschempfang mit Prof. Pinkwart ein. Dort wurden die Fragen der Steuerreform und sonstige Fragen der aktuellen Politik noch lange in kleinen RUnden diskutiert.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 21.02.2018, 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Tech Start-Ups, Entrepreneurship and New Technologies
What makes startups more successful than others? Startup and innovations mentor Gideon Marks from California talks about topics that ...mehr

Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr