Köln kann mehr
alle Meldungen »

07.01.2004

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Theodor Heuss – Der Zeichner

Die Ausstellung
Die Ausstellung "Theodor Heuss - Der Zeichner" ist im Spanischen Bau zu sehen
Die Ausstellung
Bild verkleinern
Die Ausstellung "Theodor Heuss - Der Zeichner" ist im Spanischen Bau zu sehen
Liberale präsentieren Ausstellungen am Tag der offenen Tür im Rathaus

Am Samstag öffnen sich die Türen des Rathauses für die Bürgerinnen und Bürger, speziell die des neu sanierten Spanischen Baus. Im Rahmen eines Tages der offenen Tür sind alle Interessierten herzlich eingeladen, sich die Räumlichkeiten unter anderem des Amtes des Oberbürgermeisters, der Bürgermeister und Ratsfraktionen anzuschauen.

Im Spanischen Bau gibt es beispielsweise die zwei neuen Trauzimmer, den renovierten Ratssaal mit dem von der FDP initiierten neuen Stadtadler und das im Foyer befindliche Stadtmodell zu sehen. Außerdem können die Sitzungssäle der Fraktionen und Ratsausschüsse besichtigt werden. Dazu gehört auch der Theodor-Heuss-Saal. Auf Initiative der FDP wurden die großen Sitzungssäle nach Namen von Ehrenbürgern der Stadt Köln umbenannt. Und der Namensvorschlag Theodor Heuss stammte natürlich auch von den Liberalen.

Am Tag der offenen Tür wird es im Theodor-Heuss-Saal eine Ausstellung zu sehen geben, die den ersten Bundespräsidenten Theodor-Heuss von einer etwas anderen Seite zeigt: „Theodor Heuss – Der Zeichner“. Die Ausstellung wird von der Friedrich-Naumann-Stiftung zur Verfügung gestellt und präsentiert Zeichnungen und Radierungen des begabten Hobbyzeichners.

In den Räumen der FDP-Fraktion, die am gesamten Tag der offenen Tür zugänglich sind, präsentieren die Liberalen eine Ausstellung „Historische Wahlplakate der FDP“. Die Wahlplakate aus den 50er und 60er Jahren zeigen eindrucksvoll auf, welche Themen in den Gründungsjahren der Republik in Wahlkämpfen eine Rolle gespielt haben.

Interessenten und Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, beide Ausstellungen und die FDP zu besuchen. Über den ganzen Tag stehen Mitglieder der FDP-Fraktion für Gespräche zur Verfügung.

Und wer es nicht schafft, sich die Ausstellung mit den historischen Wahlplakaten vor Ort anzusehen, der kann dies im Internet beim FDP-Ortsverband Junkersdorf, Lövenich, Weiden, Widdersdorf nachholen. Dort sind sie nämlich rund um die Uhr zu besichtigen.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr


Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I