Köln kann mehr
alle Meldungen »

05.12.2003

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP-Fraktion zieht in den Spanischen Bau

Dieser Adler schmückt nun den Ratssaal
Dieser Adler schmückt nun den Ratssaal
Dieser Adler schmückt nun den Ratssaal
Bild verkleinern
Dieser Adler schmückt nun den Ratssaal
Büros bleiben während der Umzugstage geschlossen

Die umfangreichen Sanierungsarbeiten im Rathausgebäude Spanischer Bau stehen kurz vor dem Abschluss. Die Generalsanierung während der etwas mehr als zweijährigen Bauzeit beinhaltete die komplette Erneuerung der Gebäudetechnik (Sanitär, Heizung, Elektro), vereinzelte Grundrissänderungen, die komplette Fenstererneuerung, die Verbesserung der Wärmedämmung und den Einbau eines Glasdaches für den Innenhof des Gebäudes, der künftig - auch auf Initiative der Liberalen - das Stadtmodell beherbergen soll.

Nun können die Räume wieder von Verwaltung, Bürgermeistern und Ratsfraktionen bezogen werden. Im neuen Spanischen Bau werden dann zu finden sein: die Büros der Bürgermeister Josef Müller und Manfred Wolf sowie der Bürgermeisterinnen Renate Canisius und Angela Spizig, die Büros der SPD-Fraktion und der FDP-Fraktion, verschiedene Abteilungen aus dem Büro des Oberbürgermeisters (Verwaltung, Protokoll, Europabüro, Medienstabstelle), das Zentrale Bürgeramt mit dem OB-Bürgerbüro und der Datenschutzbeauftragte der Stadt Köln.

Die Umzüge finden von Donnerstag, 4. Dezember, bis Samstag, 6. Dezember, statt. Die Büros der FDP-Fraktion und von Bürgermeister Wolf - derzeit noch im Haus Neuerburg untergebracht - sind wegen des Umzuges am Freitag, 5. Dezember, nicht erreichbar. Sämtliche Telefonnummern aller umziehenden Büros bleiben auch im Spanischen Bau unverändert. Die FDP-Fraktionsarbeitskreise kommen künftig im neuen Sitzungssaal der Fraktion, dem Raum A201, der direkt neben den Büros der Fraktionsgeschäftsstelle (A202), des Fraktionsgeschäftsführers Ulrich Breite (A203) und des Fraktionsvorsitzenden Ralph Sterck (A204) liegt, zusammen.

Die Öffentlichkeit hat die Gelegenheit, sich beim Tag der offenen Tür am 10. Januar, an dem sich auch die FDP-Fraktion beteiligen wird, ein Bild vom Spanischen Bau zu machen. Am Donnerstag, 15. Januar, findet das Dreikönigstreffen der FDP mit dem Präsidenten des Europäischen Parlaments, Pat Cox, im neuen Innenhof des Spanischen Baus statt. Die „Große Fraktion“ trifft sich ab Mittwoch, 21. Januar, im gerade erst nach dem Kölner Ehrenbürger und ersten Bundespräsidenten Theodor Heuss (FDP) benannten Sitzungssaal (A119). Der Rat tagt im Ratssaal erstmals am Donnerstag, 6. Februar unter dem neuen Stadtadler, der dort auf Initiative der Liberalen angebracht wurde.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Fr., 13.10.2017 FDP: Köln digitaler, sportlicher und sauberer machen Änderungen am städtischen Haushalt 2018 Ulrich Breite, MdR
Der Geschäftsführer und Finanzpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, ... mehr
Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr


Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I