Köln kann mehr
alle Meldungen »

10.12.2001

Liberale Hochschulgruppe Köln

Meldung

LHG geht in StuPa-Wahl

Bild verkleinern
Mit ihrem Vorsitzenden Martin Schüller an der Spitze geht die Liberale Hochschulgruppe an der Universität zu Köln (LHG Uni Köln) in die Wahl um das Studierendenparlament, die heute beginnt und bis Freitag läuft. „Wir haben uns vorgenommen, unsere zwei Mandate im StuPa zu vermehren“, ist Schüller optimistisch. Die LHG habe die richtige Mischung von Kandidatinnen und Kandidaten und thematisiere das, was vielen Studentinnen und Studenten auf den Nägeln brenne. So fordert sie Wiederholungsklausuren im Semester, bessere Studienbedingungen, Professoren als Angestellte, die Abschaffung der ZVS und mehr PC-Pools.

Platz 2 auf der LHG-Liste nimmt Regina Theopold ein, gefolgt von Marco Mendorf auf Platz 3. Der jugendpolitische Sprecher der FDP-Ratsfraktion und Student der Volkswirtschaftslehre ist auch Bundestagskandidat der Kölner FDP. „Ich möchte zunächst liberale Positionen im StuPa vertreten, um ab September 2002 als Lobby auch für die Kölner Studentinnen und Studenten im Deutschen Bundestag in Berlin wirken zu können“, begründet Mendorf seine Kandidatur.

Die weiteren Kandidatinnen und Kandidaten auf den aussichtsreichen Plätzen sind Yvonne Nasshoven auf Platz 4, Marcus Kreft auf Platz 5 und Karl-Heinz Bontenackels auf Platz 6. Außerdem kandidieren: Jan Schiller, Malte Rosenberg, Tim Windhof, Sabrina Büchel, Andreas Botterbusch, Andrea Floßdorf, Stefan Westerschulze, Dirk Schmautzer, Maya Rosenkranz, Gilbert Kollenbach, Stefano Ragogna, Carsten Müller, Richard Müller, Lisbeth Buschkühl, Jürgen Steyns und Florian Stork. Darüber hinaus kandidiert die LHG noch für die Fakultätsvertretungen Wiso und Jura.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Di., 05.12.2017 Sterck: Autofahrer auf Ringen nicht schikanieren FDP will künftige Konflikte entschärfen
In der morgigen Sitzung des Verkehrsausschusses steht die Verabschiedung des Radverkehrskonzeptes für die Ringe auf der Tagesordnung. Die ... mehr
Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr
Mo., 20.11.2017 Houben: Stehen zu unseren Vorstellungen Beendigung der Sondierungsgespräche Reinhard Houben, MdB
Die FDP hat sich intensiv und ernsthaft über Wochen an den Sondierungsgesprächen beteiligt. Unsere Verhandlungsführer haben versucht, ... mehr

Termin-Highlights


So., 07.01.2018, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Programmaticher Brunch Stadtentwicklung
Liebe Liberale und die die es werden wollen, um gut ins neue Jahr zu kommen, veranstalten wir am 7. Januar unseren inzwischen ...mehr

So., 14.01.2018, 15:00 Uhr
Dreikönigstreffen 2018
Dr. Joachim Stamp, MdL
Der FDP-Kreisverband Köln und die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln geben sich die Ehre, Sie zum Dreikönigstreffen 2018 einzuladen. Es ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I