Köln kann mehr
alle Meldungen »

03.10.2003

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Geld für AIDS-Hilfe sichern

Bild verkleinern
Breite: Falsche Prioritäten in Zeiten des finanziellen Notstandes!

Ulrich Breite, Geschäftsführer der Kölner FDP-Ratsfraktion, erklärt anlässlich des Starts eines Kino-Spots im Rahmen der Akzeptanzkampagne-NRW der Landesregierung:

„Wie die rot-grüne Bundesregierung neigt anscheinend auch die rot-grüne Landesregierung in Zeiten knapper Kassen dazu, die wenigen Finanzressourcen lieber in PR-Projekte zum Wohle der vor sich hinlavierenden Koalition statt in durch Haushaltskürzungen geschröpfte Organisationen, wie z. B. der AIDS-Hilfe, vor Ort zu investieren.

Grundsätzlich unterstützen wir Liberale eine Akzeptanzkampagne für Schwule und Lesben. Ich teile aber ausdrücklich die Kritik des FDP-Landtagsabgeordneten Stefan Romberg bei dem finanziellen Notstand im Landeshaushalt und den dramatischen Kürzungen bei den AIDS-Hilfen und anderen wichtigen konkreten Projekten, andere Prioritäten im schwul-lesbischen Bereich zu setzen.

Das Netzwerk NRW kann eine ganze Liste von in Köln oder im Land gefährdeter Projekte aufzählen, denen ein Bruchteil der Ausgaben für diese Kampagne schon die Existenz sichern könnte. Wir sollten das Geld, selbst wenn es sich nur um mehrere zehntausend Euro handelt, statt in die Werbung lieber direkt in die AIDS-Hilfen oder andere Projekte stecken. Das steigert vielleicht nicht direkt die Akzeptanz für die rot-grüne Landesregierung, hilft aber Menschen in Not.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Lesben und Schwule.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdB Reinhard Houben zum ERP-Sondervermögen

Aktuelle Highlights

Fr., 05.01.2018 Was ist 2018 geplant bei der FDP? Was werden die großen Herausforderungen in Köln? Ralph Sterck und Lorenz Deutsch
Für den neu gewählten Kreisvorsitzenden Lorenz Deutsch, MdL, und den ... mehr
Fr., 22.12.2017 FDP befürwortet Übernahme der städtischen Kliniken Houben: Uniklinik bietet Gewähr für beste medizinische Versorgung Bettina Houben
Die FDP begrüßt das Angebot der Uniklinik Köln für eine Übernahme der Städtischen Kliniken. Neben der Perspektive, Köln zu einem großen, ... mehr
Do., 21.12.2017 ‚Pulse of Europe‘ erhält Friedrich-Jacobs-Preis 2017 Hoyer: Gute europäische Geschichten erzählen Ralph Sterck und Uwe Bröking (v.l.)
Die Kölner Sektion der pro-europäischen Bürgerinitiative ‚Pulse of Europe‘ ist am Mittwochabend im Haus Unkelbach in Sülz mit dem ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 24.01.2018, 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr
TalkingPott: Was passiert in Berlin?
Volker Görzel, MdR
Mit Volker Görzel Seit der Bundestagswahl haben sehr viele Sondierungsgespräche stattgefunden, doch die von uns gewählten ...mehr

Do., 25.01.2018, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Rheinisches Silicon Valley? - Andreas Pinkwart an der Uni Köln
Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Für seine Idee eines „Rheinischen Silicon Valley“, das der deutschen Gründer-Hauptstadt Berlin den Rang ablaufen soll, hat der neue ...mehr

So., 28.01.2018, 10:00 Uhr
Politischer Familien-Brunch
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houben, MdB, im Zoo Für den Sonntag, 28. Januar 2018, um 10:00 Uhr haben wir unseren erfolgreichen Politischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr