Köln kann mehr
alle Meldungen »

06.09.2003

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

Hilfsorganisationen zu Kundus hören

Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Bild verkleinern
Dr. Werner Hoyer, MdB aus Köln
Eine Anhörung der in Afghanistan tätigen Hilfsorganisationen vor der Entscheidung über einen Bundeswehr-Einsatz in Kundus fordert der außenpolitische Sprecher und stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Werner Hoyer:

Die Pläne der Bundesregierung, den Bundeswehr-Einsatz in Afghanistan nach Kundus auszudehnen, sind von den vor Ort tätigen deutschen und internationalen Hilfsorganisationen öffentlich bislang mit großer Skepsis aufgenommen worden. Bei dem für Kundus geplanten deutschen "Provincial Reconstruction Team" sollen Bundeswehrsoldaten eng mit zivilen Helfern zusammenarbeiten, um die Region zu stabilisieren und um die Arbeit der zivilen Helfer abzusichern. Wenn die Hilfsorganisationen diese Absicherung gar nicht wollen, sondern aus einer Verknüpfung militärischer und ziviler Hilfe im Gegenteil Behinderungen ihrer Arbeit oder sogar zusätzliche Gefährdungen befürchten, macht diese Mission keinen Sinn.

Die FDP-Bundestagsfraktion beantragt deshalb eine Anhörung des Auswärtigen Ausschusses, in der den Hilforganisationen Gelegenheit gegeben werden soll, ihre Einschätzungen abzugeben. Ich fordere die Bundesregierung auf, vor der Entscheidung über die Kundus-Mission die Ergebnisse dieser Anhörung abzuwarten und die Bundeswehr nur dann nach Kundus zu entsenden, wenn die Voraussetzungen für eine zivil-militärische Zusammenarbeit vor Ort wirklich gegeben sind.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Außen-, Europa- und Sicherheitspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr