Köln kann mehr
alle Meldungen »

19.08.2003

FDP-Landtagsfraktion NRW

Meldung

MVA beispielhaft für Umwelttechnik made in NRW

Auch die Müllverbrennungsanlage in Köln stand auf dem Besuchsprogramm
Auch die Müllverbrennungsanlage in Köln stand auf dem Besuchsprogramm
Auch die Müllverbrennungsanlage in Köln stand auf dem Besuchsprogramm
Bild verkleinern
Auch die Müllverbrennungsanlage in Köln stand auf dem Besuchsprogramm
Trabzoner Hochschulprofessor auf Gegenbesuch in Köln

Istanbul, Ankara und die Schwarzmeer-Küste - fünf Tage war die FDP-Landtagsfraktion NRW im Juni zu Gast in der Türkei, führte Diskussionen mit hochrangigen Vertretern der Regierung, Journalisten und Organisationen und knüpfte persönliche Kontakte. Jetzt folgt der erste Gegenbesuch. Burhan Sadiklar, Geologieprofessor an der technischen Universität in Trabzon, die mit 40.000 Studenten zu den größten der Türkei gehört, besucht zur Zeit den umweltpolitischen Sprecher der FDP-Landtagsfraktion Holger Ellerbrock.

"Bei einem gemeinsamen Abendessen während unserer Informationsreise haben wir viel über Umweltpolitik diskutiert", so Ellerbrock. "Zur Zeit stehen in Trabzon zahlreiche Projekte an – u.a. im Bereich Müllverbrennung. Da habe ich Burhan Sadiklar spontan eingeladen, sich die Umwelttechnik ´made in NRW´ vor Ort anzusehen."

Dieser Einladung kam Professor Sadiklar, der zur Zeit Forschungsaufträge in Jena und Heidelberg hat, jetzt nach. Die Umweltexperten haben am Mittwoch u.a. die Müllverbrennungsanlage und die Hausmülldeponie der AVG (Abfallentsorgungs- und Verwertungsgesellschaft) in Köln besucht. Professor Sadiklar zeigte sich vom technischen Stand beider Anlagen außerordentlich beeindruckt. Die restliche Zeit wird er mit Familie Ellerbrock Duisburg und das Rheinland erkunden.


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zu den Themen Umweltschutz und Abfallwirtschaft.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Di., 05.12.2017 Sterck: Autofahrer auf Ringen nicht schikanieren FDP will künftige Konflikte entschärfen
In der morgigen Sitzung des Verkehrsausschusses steht die Verabschiedung des Radverkehrskonzeptes für die Ringe auf der Tagesordnung. Die ... mehr
Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr
Mo., 20.11.2017 Houben: Stehen zu unseren Vorstellungen Beendigung der Sondierungsgespräche Reinhard Houben, MdB
Die FDP hat sich intensiv und ernsthaft über Wochen an den Sondierungsgesprächen beteiligt. Unsere Verhandlungsführer haben versucht, ... mehr

Termin-Highlights


Do., 14.12.2017, 19:00 Uhr
Fokus Afrika - Eine Region im Aufbruch
Zusammen mit unserer Projektleiterin für Westafrika werfen wir einen Blick hinter die Kulissen der Entwicklungen in den Ländern ...mehr

So., 07.01.2018, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Programmaticher Brunch Stadtentwicklung
Liebe Liberale und die die es werden wollen, um gut ins neue Jahr zu kommen, veranstalten wir am 7. Januar unseren inzwischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I