Köln kann mehr
alle Meldungen »

28.07.2003

FDP-Landtagsfraktion NRW

Meldung

Grüll: Im Medienland NRW brennt´s lichterloh!

Landtag Nordrhein-Westfalen
Landtag Nordrhein-Westfalen
Landtag Nordrhein-Westfalen
Bild verkleinern
Landtag Nordrhein-Westfalen
FDP-Politiker fordert Sondersitzung des Medienausschusses

Nach dem Verlust der Kölner Messe "Popkomm" vor wenigen Tagen und den aktuell bekannt gewordenen Turbulenzen um die Zukunft des in Düsseldorf ansässigen europäischen Medieninstituts (EMI) hat der medienpolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Stefan Grüll, eine Sondersitzung des Medienausschusses gefordert. "Im Medienland NRW brennt es lichterloh. Doch statt zu löschen, gießt die Staatskanzlei immer neues Öl ins Feuer", so Grüll, der der Landesregierung ein "katastrophales Krisenmanagement" vorwirft. Das Land NRW hatte, wie jetzt bekannt geworden ist, überraschend die Mitgliedschaft beim renommierten EMI gekündigt.

"Der Fachausschuss muss sich umgehend mit der Situation befassen. Die Staatskanzlei ist offensichtlich überfordert." Nachdem man schon die Abwanderungstendenzen von VIVA nach Berlin verschlafen habe, habe die Landesregierung nun auch noch zur Unzeit die Mitgliedschaft im Verein des international angesehenen europäischen Medieninstituts unter fadenscheinigen juristischen Begründungen gekündigt. Dies sei, so der FDP-Politiker, ein weiteres Glied in der Kette gravierender medienpolitischer Fehlleistungen.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Di., 05.12.2017 Sterck: Autofahrer auf Ringen nicht schikanieren FDP will künftige Konflikte entschärfen
In der morgigen Sitzung des Verkehrsausschusses steht die Verabschiedung des Radverkehrskonzeptes für die Ringe auf der Tagesordnung. Die ... mehr
Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr
Mo., 20.11.2017 Houben: Stehen zu unseren Vorstellungen Beendigung der Sondierungsgespräche Reinhard Houben, MdB
Die FDP hat sich intensiv und ernsthaft über Wochen an den Sondierungsgesprächen beteiligt. Unsere Verhandlungsführer haben versucht, ... mehr

Termin-Highlights


Do., 14.12.2017, 19:00 Uhr
Fokus Afrika - Eine Region im Aufbruch
Zusammen mit unserer Projektleiterin für Westafrika werfen wir einen Blick hinter die Kulissen der Entwicklungen in den Ländern ...mehr

So., 07.01.2018, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Programmaticher Brunch Stadtentwicklung
Liebe Liberale und die die es werden wollen, um gut ins neue Jahr zu kommen, veranstalten wir am 7. Januar unseren inzwischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I