Köln kann mehr
alle Meldungen »

13.07.2003

LTD-Köln

Meldung

LTD Köln gegründet

Bild verkleinern
Akkaya: “Viele türkische Mitbürger wollen sich in Deutschland politisch engagieren. Dafür bieten wir eine liberale Plattform.”

In Köln hat sich der Kreisverband der Liberalen Türkisch-Deutschen Vereinigung (LTD Köln) gegründet. Wie bereits auf dieser Versammlung deutlich wurde, vereint die LTD Köln eine Vielzahl von türkischstämmigen und in Köln beheimateten Interessenten an liberaler Politik. Zum Vorsitzenden der LTD wurde Kadri Akkaya, seit vielen Jahren Mitarbeiter im Interkulturellen Referat der Stadt Köln, gewählt. “Wo kann eine solche Initiative auf so guten Zuspruch rechnen wie in Köln – mit den prägenden Einflüssen vieler türkischer Mitbürgerinnen und Mitbürger und in Kombination mit dem liberalen Lebensgefühl in dieser Stadt”, freute sich der Gründungsvorsitzende Akkaya über den regen Zuspruch zu dieser Versammlung.

“Die LTD soll eine feste Größe im gesellschaftlichen Leben Kölns werden. Es geht darum, unsere Vorstellungen den politischen Gremien vorzutragen und sie in der Kommunalpolitik umzusetzen”, so Akkaya. Die LTD Köln verweist auf die Leistungen der türkischen Einwanderer für die Stadt Köln in den letzten 40 Jahren. Darauf aufbauend möchte sie Verantwortung für die Gestaltung der Politik in Köln übernehmen. Akkaya: “Ein ganz unmittelbares und sehr konkretes Anliegen ist die Realisierung einer Türkisch-Deutschen Handelskammer mit Sitz in Köln.”

Besonderes Augenmerk wird die LTD auf die Wahrung der Bürgerrechte und den Schutz der Privatsphäre der türkischen und in Köln beheimateten Bürgerinnen und Bürger richten. Akkaya: “Wir sehen es als unsere Aufgabe an, den Respekt vor allen Lebensentwürfen zu fördern. Dabei werden wir besonderen Wert darauf legen, dass die inneren Strukturen der gesellschaftlichen Gruppen, wie z. B. die starke Stellung der Familie zur sozialen Absicherung in türkischen Familien, unterstützt werden.” Daneben sollen alle Fragen der Integrationspolitik behandelt und eine Stärkung des kommunalpolitischen Engagements von türkischstämmigen Bürgerinnen und Bürgern erreicht werden.

Neben dem Vorsitzenden Kadri Akkaya wurden als stellvertretende Vorsitzende Bilgehan Köhler, Archäologin aus Ehrenfeld, und der sich seit Jahren für die Moschee in Chorweiler engagierende Dipl.-Ingenieur Ziya Cicek gewählt. Schatzmeister ist der selbständige Politologe Alaettin Diker, Schriftführerin die im Ausländerbeirat der Stadt Köln mitarbeitende Dipl.-Pädagogin Cazibe Padar. Weitere gewählte Beisitzer sollen die Arbeit im Vorstand unterstützen. Auf starkes Interesse stößt die Gründung der LTD auch innerhalb der Kölner FDP. Reinhard Houben, Vorsitzender der Kölner Liberalen, Ralph Sterck, Fraktionsvorsitzender der FDP im Rat der Stadt Köln, und Stefano Ragogna, Vorsitzender der Jungen Liberalen in Köln haben der LTD die Unterstützung der Kölner Liberalen sowie ihre persönliche und aktive Mitarbeit zugesagt.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr


Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I