Köln kann mehr
alle Meldungen »

09.12.2016

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Entscheidung über FC-Ausbau wird erneut vertagt

Bild verkleinern
Breite: Wie peinlich ist das denn? FDP kann sofort entscheiden
Die Vorlagen zum Ausbau des RheinEnergie Sportparks sind von der Oberbürgermeisterin überraschend von der Tagesordnung der heute stattfindenden Sport- und Umweltausschüsse genommen worden. Damit kann wieder nicht im Stadtentwicklungsausschuss am 15. Dezember eine Entscheidung zum FC-Ausbau fallen, sondern erst am 9. Februar 2017. Dazu erklärt FDP-Fraktionsgeschäftsführer Ulrich Breite:

„Die Posse um den Ausbau des Trainingsgeländes des 1. FC Köln für seine Kinder- und Jugendteams geht weiter. Völlig überraschend ist die Entscheidung über den Ausbau auf 2017 vertagt worden. Hatten noch die Grünen beim letzten Stadtentwicklungsausschuss am 10. November durch Fristeinrede die Entscheidung blockiert, ist es nun die Oberbürgermeisterin, die die Entscheidung hinausschiebt, indem sie die Beschlussvorlagen von der Tagesordnung nimmt.

Für uns ist die Vertagung absolut unverständlich, da es eine Ratsmehrheit für den Ausbau des Trainingsgeländes des FC in ihrer angestammten Heimat im Grüngürtel gibt. Die FDP ist jedenfalls entscheidungswillig und -fähig.

Fußballspielende Pänz gehören in den Grüngürtel und nicht in ein Gewerbegebiet abgeschoben. Die geplanten Fußballplätze entstehen auf einer Wiese im Grüngürtel, die von Anfang an für die Sportnutzung vorgesehen war. Der FC, das Geißbockheim, die 1. Mannschaft und seine Jugend gehören seit jeher zum Grüngürtel. Darum sagen wir ja zum Ausbau des FC-Trainingsgeländes.“


vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdB Reinhard Houben zum ERP-Sondervermögen

Aktuelle Highlights

Fr., 05.01.2018 Was ist 2018 geplant bei der FDP? Was werden die großen Herausforderungen in Köln? Ralph Sterck und Lorenz Deutsch
Für den neu gewählten Kreisvorsitzenden Lorenz Deutsch, MdL, und den ... mehr
Fr., 22.12.2017 FDP befürwortet Übernahme der städtischen Kliniken Houben: Uniklinik bietet Gewähr für beste medizinische Versorgung Bettina Houben
Die FDP begrüßt das Angebot der Uniklinik Köln für eine Übernahme der Städtischen Kliniken. Neben der Perspektive, Köln zu einem großen, ... mehr
Do., 21.12.2017 ‚Pulse of Europe‘ erhält Friedrich-Jacobs-Preis 2017 Hoyer: Gute europäische Geschichten erzählen Ralph Sterck und Uwe Bröking (v.l.)
Die Kölner Sektion der pro-europäischen Bürgerinitiative ‚Pulse of Europe‘ ist am Mittwochabend im Haus Unkelbach in Sülz mit dem ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 24.01.2018, 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr
TalkingPott: Was passiert in Berlin?
Volker Görzel, MdR
Mit Volker Görzel Seit der Bundestagswahl haben sehr viele Sondierungsgespräche stattgefunden, doch die von uns gewählten ...mehr

Do., 25.01.2018, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Rheinisches Silicon Valley? - Andreas Pinkwart an der Uni Köln
Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Für seine Idee eines „Rheinischen Silicon Valley“, das der deutschen Gründer-Hauptstadt Berlin den Rang ablaufen soll, hat der neue ...mehr

So., 28.01.2018, 10:00 Uhr
Politischer Familien-Brunch
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houben, MdB, im Zoo Für den Sonntag, 28. Januar 2018, um 10:00 Uhr haben wir unseren erfolgreichen Politischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr