Köln kann mehr
alle Meldungen »

02.11.2016

FDP-Landtagsfraktion NRW

Meldung

Gebauer: NRW kommt bei der Bildung nicht vom Fleck

Yvonne Gebauer, MdL
Bild vergrößern
Yvonne Gebauer, MdL
Yvonne Gebauer, MdL
Bild verkleinern
Yvonne Gebauer, MdL
IQB-Bildungstrend
Die Kultusministerkonferenz hat die zentralen Ergebnisse des IQB-Bildungstrends 2015 zu sprachlichen Fächern vorgestellt. „Die Entwicklungen bei den Deutsch-Kompetenzen sind höchst bedenklich. Darüber kann nicht hinwegtrösten, dass NRW in Englisch zumindest ‚traditionell‘ im Mittelfeld abschneidet – jedoch auch hier unter dem Bundesdurchschnitt liegt“, kritisiert die bildungspolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion, Yvonne Gebauer. Von Rot-Grün jahrelang versprochene Verbesserungen sind ausgeblieben.

Leider landet Nordrhein-Westfalen bei den getesteten Kompetenzbereichen nur unter dem Bundesdurchschnitt. „Das letztlich schwache Abschneiden auch in diesem Bundesländervergleich ist sehr enttäuschend. Manche Bundesländer ziehen an NRW problemlos vorbei, während Nordrhein-Westfalen etwa in Orthografie besonders ungünstige Ergebnisse beim Erreichen der Mindeststandards bescheinigt werden. Dass es bei derart grundlegenden Kompetenzen offenbar eklatante Lücken gibt, macht die Ergebnisse der Studie umso bedrückender. Die Politik muss die Rahmenbedingungen setzen, damit die Potentiale unserer Schülerinnen und Schüler besser gefördert werden können“, erklärt Yvonne Gebauer.

Beste Bildung für unsere Schülerinnen und Schüler muss das Ziel aller Bestrebungen sein, um endlich aufzuschließen zu den Spitzenreitern und leistungsstarken Bundesländern. Notwendig ist eine Analyse schulrechtlicher Vorgaben, aber auch das Prüfen z.B. zusätzlicher Unterstützung durch mehr Fortbildung etwa bei fachfremdem Unterricht. Es muss dringend gerade in Deutsch ein stärkeres Augenmerk auf das Erlernen grundlegender Kulturtechniken gerichtet werden. „Das permanente Herabschrauben von Leistungsstandards schönt vielleicht manch rot-grüne Statistik, hilft aber keinem Kind. Das schlechte Abschneiden bei den Deutsch-Kompetenzen ist auch deshalb höchst bedenklich, weil diese schwachen Ergebnisse auf andere Fächer ausstrahlen können und Kernelemente von Teilhabe darstellen. Das konsequente Ignorieren dieser Kernkompetenzen durch Rot-Grün rächt sich nun“, kritisiert Gebauer.

(28.10.2016)

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr
So., 19.11.2017 FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln Bettina Houben
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit ... mehr
Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr

Termin-Highlights


Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr
Kaum ein außenpolitisches Thema hat in den vergangenen Monaten solch eine starke mediale Aufmerksamkeit bekommen wie die politische ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I