Köln kann mehr
alle Meldungen »

29.09.2016

Köln Nachrichten

Pressemeldung

Freier Eintritt für Kinder am Wochenende

Christopher Landsberg
Bild vergrößern
Christopher Landsberg
Christopher Landsberg
Bild verkleinern
Christopher Landsberg
Sonderaktion des Kölner Zoos
Am kommenden Wochenende bis einschließlich Montag gibt es im Kölner Zoo eine besondere Aktion. Im Rahmen der so genannten VRS-Kindertage haben alle Kinder bis zwölf Jahre freien Eintritt.

Wie die Verantwortlichen des Kölner Zoos am heutigen Dienstag berichteten, dauert die diesjährige Aktion vom kommenden Samstag (1. Oktober 2016) bis zum Montag kommender Woche. Der Tag der Deutschen Einheit ist ein gesetzlicher Feiertag, was das Wochenende und damit den Aktionszeitraum entsprechend verlängert.

Die Gemeinschaftsaktion von Zoo und dem Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) bedeutet vor allem für Familien mit Kinder unter zwölf Jahren eine deutliche Ersparnis. Denn Kinder bis zu dieser Altersgrenze kommen an allen drei Tagen ohne Eintritt in den Kölner Zoo.

„Wir freuen uns, mit dieser Aktion gerade Familien anzusprechen, die sich so einen Ausflug nicht einfach so leisten können“, so VRS-Geschäftsführer Dr. Wilhelm Schmidt-Freitag. „Ein Besuch des Kölner Zoos sollte mindestens einmal im Jahr für jede Familie möglich sein“, ergänzte Zoovorstand Christopher Landsberg.

Kooperation geht über den freien Eintritt für Kinder hinaus

Die Kooperation von Zoo und VRS umfasst aber nicht nur den kostenlosen Eintrittspreis für die Kinder: Zusätzlich bietet der VRS ein attraktives Rahmenprogramm für Kinder mit Rallye, Kletterwand, Gewinnspiel, Fühl-Parcours, Tiger- und Ameisenbär-Infoständen und vielem mehr. Zu gewinnen gibt es außerdem Longboards & Penny-Boards, Jahreskarten für den Kölner Zoo, Tickets für „Wickie – Das Musical“, die Kölner Haie, den 1. FC Köln und die VRS Boom-Boxen.

Der Projektpartner VRS ist zudem mit einem eigenen Infostand präsent, an dem sich die Besucher über die Vorteile des ÖPNV informieren können. Dabei informieren die VRS-Verantwortlichen auch über die jüngsten Patenschaften, die man im Zoo übernommen habe. So hat der VRS in diesem Jahr die neue Königsgeier-Familie als Pate übernommen. 2016 konnten Zoos bei dieser seltenen Art sechs Jungtiere züchten. Zwei davon sind im niederländischen Arnheim geschlüpft.

Die dortigen Verantwortlichen hatten wegen eines Umbaus allerdings die Haltung dieser Tiere aufgegeben. Dank seiner guten Kontakte nach Arnheim konnte der Kölner Zoo vor zwei Wochen ein junges Zuchtpaar samt Jungvogel nach Köln holen. Das Muttertier ist acht Jahre alt, sie schlüpfte in Chessington in England. Ihr Partner, der genauso alt ist, stammt aus dem Zoo Arnheim. Das erste Jungtier der beiden, ein Männchen, kam im März 2016 zur Welt und wurde von den Eltern perfekt aufgezogen.

„Solch ein Zuchtpaar samt Nachwuchs zu erhalten, ist etwas ganz Besonderes. Für uns ist das sozusagen unser diesjähriger ,Königstransfer‘“, betonte Zookurator Bernd Marcordes.

Das gemeinsame Projekt am kommenden Wochenende umfasst neben dem kostenfreien Eintritt für Kinder bis Zwölf auch die kostenlose Anreise mit Bussen und Bahnen im Einzugsgebiet des VRS. Grundsätzlich sollten Interessierte an diesem Tag das Auto stehen lassen. In der Kölner Innenstadt findet am Samstag und Sonntag der diesjährige Köln Marathon statt. Das schränkt auch die Parkmöglichkeiten rund um den Zoo ein, wie die Verantwortlichen abschließend bemerkten

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr
Fr., 13.10.2017 FDP: Köln digitaler, sportlicher und sauberer machen Änderungen am städtischen Haushalt 2018 Ulrich Breite, MdR
Der Geschäftsführer und Finanzpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, ... mehr
Mi., 30.08.2017 FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr

Termin-Highlights


Sa., 18.11.2017, 16:30 Uhr
Außerordentlicher Kreisparteitag
Yvonne Gebauer, MdL
Nachwahlen zum Kreisvorstand Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem Amt der Schulministerin für Nordrhein-Westfalen habe ich ...mehr

Sa., 18.11.2017, 20:00 Uhr
Besuch des Theater der Keller
"Do bess ming Stadt - Köln, eine Baustelle" Liebe Mitglieder, wie in der letzten Sitzung besprochen, freue ich mich nun zum ...mehr

Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I