Köln kann mehr
alle Meldungen »

08.09.2016

FDP-Landtagsfraktion NRW

Meldung

Kerbein: Chancen für olympische Sommerspiele prüfen

RheinEnergie-Stadion
Bild vergrößern
RheinEnergie-Stadion
RheinEnergie-Stadion
Bild verkleinern
RheinEnergie-Stadion
Bewerbung einer „Rhein-Ruhr Olympic City“
Die FDP-Landtagsfraktion hat in ihrer heutigen Sitzung eine Initiative auf den Weg gebracht, um die Chancen und Voraussetzungen in Nordrhein-Westfalen für eine Bewerbung um Olympische Sommerspiele auszuloten. Dazu erklärt der sportpolitische Sprecher Björn Kerbein:

„Eine Bewerbung einer Städteregion ‚Rhein-Ruhr Olympic City‘ für olympische Sommerspiele wäre für den Sportlerinnen und Sportler eine große Chance und ein Impuls für das Land NRW. Viele positive Reaktionen aus Politik und Gesellschaft zeigen, dass die olympische Idee nach wie vor begeistert.

Eine Bewerbung aus Nordrhein-Westfalen würde neben notwendigen infrastrukturellen Impulsen auch einen enormen Schub für das Sportland NRW bedeuten, von dem gerade der Breitensport mit seinen vielen Vereinen, den Ehrenamtlern und aktiv Sporttreibenden in unserem Land profitieren würden. Aus Sicht der Freien Demokraten sollte zeitnah die Realisierbarkeit von Olympischen Sommerspielen geprüft werden.

Die Ausgangssituation scheint auch wegen der vielen großartigen Sport- und Veranstaltungsstätten in Nordrhein-Westfalen gut zu sein. Transparente, überschaubare und nachhaltige Investitionen sind eine Grundvoraussetzung für eine breite Akzeptanz der Idee bei den Bürgerinnen und Bürgern. Dazu ist es in einem ersten Schritt notwendig, die vorhandenen Sportstätten auf ihre Olympiatauglichkeit und notwendige Investitionen zu prüfen.

Darüber hinaus muss frühzeitig klar sein, wie die Bürgerinnen und Bürger in die Entscheidung über eine Olympiabewerbung eingebunden werden können. Dazu benötigen wir belastbare Informationen und ein klares Bewerbungskonzept.“ Der Antrag soll in der kommenden Plenarwoche beraten werden.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdB Reinhard Houben zum ERP-Sondervermögen

Aktuelle Highlights

Fr., 05.01.2018 Was ist 2018 geplant bei der FDP? Was werden die großen Herausforderungen in Köln? Ralph Sterck und Lorenz Deutsch
Für den neu gewählten Kreisvorsitzenden Lorenz Deutsch, MdL, und den ... mehr
Fr., 22.12.2017 FDP befürwortet Übernahme der städtischen Kliniken Houben: Uniklinik bietet Gewähr für beste medizinische Versorgung Bettina Houben
Die FDP begrüßt das Angebot der Uniklinik Köln für eine Übernahme der Städtischen Kliniken. Neben der Perspektive, Köln zu einem großen, ... mehr
Do., 21.12.2017 ‚Pulse of Europe‘ erhält Friedrich-Jacobs-Preis 2017 Hoyer: Gute europäische Geschichten erzählen Ralph Sterck und Uwe Bröking (v.l.)
Die Kölner Sektion der pro-europäischen Bürgerinitiative ‚Pulse of Europe‘ ist am Mittwochabend im Haus Unkelbach in Sülz mit dem ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 24.01.2018, 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr
TalkingPott: Was passiert in Berlin?
Volker Görzel, MdR
Mit Volker Görzel Seit der Bundestagswahl haben sehr viele Sondierungsgespräche stattgefunden, doch die von uns gewählten ...mehr

Do., 25.01.2018, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Rheinisches Silicon Valley? - Andreas Pinkwart an der Uni Köln
Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Für seine Idee eines „Rheinischen Silicon Valley“, das der deutschen Gründer-Hauptstadt Berlin den Rang ablaufen soll, hat der neue ...mehr

So., 28.01.2018, 10:00 Uhr
Politischer Familien-Brunch
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houben, MdB, im Zoo Für den Sonntag, 28. Januar 2018, um 10:00 Uhr haben wir unseren erfolgreichen Politischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr