Köln kann mehr
alle Meldungen »

07.07.2016

FDP-Landtagsfraktion NRW

Meldung

CDU und FDP: Frustration und Scheitern vorprogrammiert

FDP-Fraktion im Landtag NRW
Bild vergrößern
FDP-Fraktion im Landtag NRW
FDP-Fraktion im Landtag NRW
Bild verkleinern
FDP-Fraktion im Landtag NRW
Erlass „Unterricht für neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler“
Mit Datum vom 28. Juni 2016 hat das Ministerium für Schule und Weiterbildung einen Runderlass unter anderem an das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales und die Bezirksregierungen versandt. In diesem Erlass finden sich unter 1. „Unterricht für neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler“ neue Regelungen bei der Integration an den Regelschulen. Dazu erklären die schulpolitischen Sprecherinnen von CDU und FDP, Petra Vogt und Yvonne Gebauer, sowie die integrationspolitischen Sprecher von CDU und FDP, Serap Güler und Joachim Stamp:

„Mit dem Erlass von Schulministerin Löhrmann zur Unterrichtung von zugewanderten Schülerinnen und Schülern werden die Lehrkräfte in Nordrhein-Westfalen, die sowieso schon durch diverse Missstände im Schulsystem über alle Maße belastet sind, nun endgültig vor den Kopf gestoßen. Die zugewanderten Schülerinnen und Schüler sollen ohne vorbereitenden Deutschunterricht von Anfang an am normalen Unterricht teilnehmen. Das ist nicht nur für die Kinder frustrierend, sondern auch für die Lehrerinnen und Lehrer. Sie werden zusätzlich in ihrer Arbeit behindert und demotiviert und das sogar unter Missachtung der Mitbestimmung.

Die Interessen von Lehrerinnen und Lehrern werden mit Füßen getreten. Angesichts von 80.000 schulpflichtigen Flüchtlingskindern mit denen das Schulministerium für die Jahre 2015 und 2016 rechnet, ist dieser Erlass ein integrationspolitisches Desaster. Die Schulen in Nordrhein-Westfalen werden von dieser Landesregierung nicht nur im Stich gelassen. Offenen Auges werden in diesem Land Kinder durch Frau Kraft und ihre Landesregierung zurückgelassen. Dazu haben wir beantragt, dass das Plenum des Landtags diese wichtige Frage noch vor der Sommerpause berät.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr