Köln kann mehr
alle Meldungen »

13.06.2016

FDP-Landtagsfraktion NRW

Meldung

Konzeptlosigkeit der Landesregierung verspielt die Chancen der Kinder

Yvonne Gebauer und Christian Lindner
Bild vergrößern
Yvonne Gebauer und Christian Lindner
Yvonne Gebauer und Christian Lindner
Bild verkleinern
Yvonne Gebauer und Christian Lindner
Kritik von Gebauer und Lindner
"Dass die Grundschulen noch nicht unter der Last rot-grünen Politik zusammen gebrochen sind, das liegt am Engagement der Lehrerinnen und Lehrer, auf deren Rücken die Landesregierung ihre ideologischen Projekte vorantreiben.“ Klare Worte von FDP-Fraktionschef Christian Lindner in einer hitzigen Debatte über die Situation an Grundschulen in NRW.

In einer repräsentativen Umfrage unter Schulleitern von NRW-Grundschulen ist die Situation an der wichtigsten Schulform, die alle Kinder auf das Leben vorbereitet, erschreckend. Unterrichtsausfall, zu wenige Lehrkräfte, zu große Lerngruppen, fehlende Schulleiter. Die Schulleiter weisen darauf hin, dass unter diesen Bedingungen eine individuelle Förderung, die Umsetzung der Inklusion und die Beschulung von Flüchtlingskindern verantwortungsvoll kaum geleistet werden kann.

Diese Fehlentwicklung in der Bildungspolitik war auf Antrag der FDP-Landtagsfraktion Thema einer Aktuellen Stunde im Landtag. Yvonne Gebauer bilanzierte: „Die Landesregierung lässt Kinder nicht nur zurück, viele Kinder werden nicht mal mehr abgeholt.“ Die Regierung müsste ihr gutgemeintes Anliegen endlich auch mit Taten unterfüttern.

Nahezu im Wochentakt entlädt sich die schlechte Stimmung an Schulen in NRW, unterstrich Gebauer. Die Umfragen zeigen, welche desaströse Wirklichkeit jenseits des rot-grünen Wunschdenkens an Schulen herrscht. „Vom Recht eines jeden Kindes auf individuelle Förderung hat sich die Schulpolitik unter Ministerin Löhrmann verabschiedet“, sagte Gebauer.

„Die Ausstattung der Grundschulen muss sich nach ihren Aufgaben richten“, betonte Lindner. Rot-Grün versuche aber den Eindruck zu erwecken, die Aufgaben müssen sich nach der Ausstattung richten. Rot-Grün hat die Rahmenbedingungen in sechs Jahren Regierungszeit nicht verbessert. Denn: Rot Grün hat zwar in die Grundschulen investiert, jedoch zugleich das Anforderungsprofil an die Grundschulen massiv erhöht. „Und sie alleine gelassen mit neuen Aufgaben wie der Inklusion.“

Viele Schulleitungsstellen an Grundschulen sind unbesetzt. Als einen Grund, wieso immer weniger Lehrer bereit sind Schulleiterstellen zu übernehmen nannte Lindner: „Die fühlen sich alleine gelassen, die wollen nicht auf verlorenem Posten kämpfen“.

„Diese Landesregierung spielt mit den Lebenschancen der Schülerinnen und Schüler“, sagte Gebauer. Im aktuellen Bildungsmonitor 2015 rangiert NRW bei der Ausstattung von Grundschulen, bei der Ausgabenpriorität auf Platz 16 von 16. Lindner: „Sechs Jahre grüne Schulpolitik und unsere wichtigsten Schulen, die auf den weiteren Schulweg vorbereiten sollen, sind abgeschlagen auf dem letzten Platz. In NRW gibt es nicht nur Nullwachstum, sondern leider zu oft auch null Chancen.“

(09.06.2016)

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr
Fr., 13.10.2017 FDP: Köln digitaler, sportlicher und sauberer machen Änderungen am städtischen Haushalt 2018 Ulrich Breite, MdR
Der Geschäftsführer und Finanzpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, ... mehr
Mi., 30.08.2017 FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr

Termin-Highlights


Sa., 18.11.2017, 16:30 Uhr
Außerordentlicher Kreisparteitag
Yvonne Gebauer, MdL
Nachwahlen zum Kreisvorstand Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem Amt der Schulministerin für Nordrhein-Westfalen habe ich ...mehr

Sa., 18.11.2017, 20:00 Uhr
Besuch des Theater der Keller
"Do bess ming Stadt - Köln, eine Baustelle" Liebe Mitglieder, wie in der letzten Sitzung besprochen, freue ich mich nun zum ...mehr

Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I