Köln kann mehr
alle Meldungen »

04.06.2016

FDP-Landtagsfraktion NRW

Meldung

Gebauer: Beste Bildung statt rot-grüner Mangelverwaltung

FDP-Landtagsfraktion NRW
Bild vergrößern
FDP-Landtagsfraktion NRW
FDP-Landtagsfraktion NRW
Bild verkleinern
FDP-Landtagsfraktion NRW
Situation an Grundschulen
Die Umfrage des VBE zeichnet ein sehr beunruhigendes Bild an Grundschulen. „Diese Ergebnisse unterstreichen die rot-grüne Fehlsteuerung in der Schulpolitik von Anfang an“, erklärt die bildungspolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion Yvonne Gebauer. Während Ministerin Löhrmann manche Realitäten offensichtlich gar nicht mehr wahrnehmen will, verschärft sich an vielen Schulen die Mangelsituation.

Grundschulen müssen gegenwärtig eine Vielzahl von Herausforderungen bewältigen. Bei der völlig unzureichend unterfütterten Inklusion sollen Grundschulen zwar sonderpädagogisch fördern, haben vielfach aber keine Sonderpädagogen. Auch die bestmögliche Förderung der Flüchtlingskinder an Grundschulen wird von der Landesregierung unzureichend umgesetzt. „Rot-Grün zweckentfremdet Sozialindexstellen, um Grundbedarfe zu decken. Da wundert es nicht, wenn Grundschulen unzureichende individuelle Förderbedingungen beklagen“, kritisiert Gebauer. Die ungenügende Personalausstattung demaskiert den angeblichen rot-grünen Schwerpunkt bei der Bildung. „In Ländervergleichen landet NRW bei Bildungsausgaben pro Schüler regelmäßig am Ende. Die in der Umfrage aufgezeigte mangelnde Personalversorgung und nicht ausreichende Vertretungsreserve zeigen umso mehr, dass eine schulscharfe Erhebung des Unterrichtsausfalls notwendig ist, um gezielt nachzusteuern“, konstatiert Gebauer.

Hochproblematisch ist die lückenhafte Besetzung von Leitungspositionen an Grundschulen. Laut gerade erst an die FDP-Fraktion übermittelter Zahlen der Landesregierung sind zum 29.04.2016 an Grundschulen 308 Schulleitungspositionen unbesetzt. Bei Stellvertretungsposten sind mit einer Besetzungsquote von nur 69,6 Prozent sogar 583 Stellen vakant. „Es ist unerträglich, dass Rot-Grün ein halbes Jahr nach Erscheinen des Expertenberichts zur besseren Besetzung von Leitungspositionen jede Auskunft verweigert, was sie umsetzen will. Die Landesregierung spielt unverantwortlich auf Zeit – zu Lasten der Lehrkräfte und Kinder“, kritisiert Gebauer. Allerdings sind nicht alleine die Grundschulen Stiefkind der Landesregierung. „Inzwischen leidet das gesamte Schulsystem an unzureichender Unterstützung bei gleichzeitig ständig wachsenden Aufgaben. Man trägt den Krug nur solange zum Brunnen, bis er bricht“, befürchtet Gebauer.

(01.06.2016)

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr
Fr., 13.10.2017 FDP: Köln digitaler, sportlicher und sauberer machen Änderungen am städtischen Haushalt 2018 Ulrich Breite, MdR
Der Geschäftsführer und Finanzpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, ... mehr
Mi., 30.08.2017 FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr

Termin-Highlights


Di., 21.11.2017, 19:00 Uhr
Gänseessen im Landhaus Kuckuck
Christoph Dammermann
Mit Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann Der Stadtbezirksverband Lindenthal lädt Sie auch in diesem Jahr wieder ganz ...mehr

Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I