Köln kann mehr
alle Meldungen »

03.06.2016

FDP in der Bezirksvertretung Innenstadt

Meldung

FDP fordert Regeln für Veedelsweihnachtsmärkte

Weihnachtsmarkt auf dem Alter Markt
Weihnachtsmarkt auf dem Alter Markt
Weihnachtsmarkt auf dem Alter Markt
Bild verkleinern
Weihnachtsmarkt auf dem Alter Markt
Für qualifizierte und transparente Entscheidung
Im vergangenen Jahr wurde die Politik mit einer Mitteilung der Verwaltung überrumpelt, dass ab sofort auf verschiedenen kleineren Plätzen in der Innenstadt (u.a. Friesenplatz und Chlodwigplatz) Weihnachtsmärkte genehmigt würden.

Die Politiker beschwerten sich und wollten spätestens ab dem kommenden Jahr in die Entscheidung einbezogen werden. Aber um eine qualifizierte und transparente Entscheidung treffen zu können, müssen Kriterien definiert werden. Das wurde bisher versäumt. Stattdessen lässt man sich von den Antragstellern treiben.

Maria Tillessen, für die FDP in der Bezirksvertretung Innenstadt, fragt hingegen, welchen Mehrwert diese Märkte für die Innenstadt insbesondere in Abgrenzung zu den aufwendig gestalteten großen Weihnachtsmärkten haben können, und beantragt die Erstellung eines Kriterienkatalogs, der die besonderen Eigenschaften eines Veedelsweihnachtsmarkts definiert. Hierzu schlägt die FDP folgende Bedingungen vor:
- die Initiatoren müssen aus dem Veedel kommen,
- die Buden müssen zu min. 60 % von Gewerbetreibenden aus dem Veedel beschickt werden und
- eine sinnvolle Obergrenze für die Anzahl der Buden soll gefunden werden.

So können der lokale Bezug des Veedelsweihnachtsmarktes sowie eine entsprechende Qualität gesichert werden. Es werden transparente Vorgaben für eine Genehmigung der Märkte geschaffen in klarer Abgrenzung zu den überregional wichtigen Weihnachtsmärkten, die gleichzeitig das Veedel stärken.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdB Reinhard Houben zum ERP-Sondervermögen

Aktuelle Highlights

Fr., 05.01.2018 Was ist 2018 geplant bei der FDP? Was werden die großen Herausforderungen in Köln? Ralph Sterck und Lorenz Deutsch
Für den neu gewählten Kreisvorsitzenden Lorenz Deutsch, MdL, und den ... mehr
Fr., 22.12.2017 FDP befürwortet Übernahme der städtischen Kliniken Houben: Uniklinik bietet Gewähr für beste medizinische Versorgung Bettina Houben
Die FDP begrüßt das Angebot der Uniklinik Köln für eine Übernahme der Städtischen Kliniken. Neben der Perspektive, Köln zu einem großen, ... mehr
Do., 21.12.2017 ‚Pulse of Europe‘ erhält Friedrich-Jacobs-Preis 2017 Hoyer: Gute europäische Geschichten erzählen Ralph Sterck und Uwe Bröking (v.l.)
Die Kölner Sektion der pro-europäischen Bürgerinitiative ‚Pulse of Europe‘ ist am Mittwochabend im Haus Unkelbach in Sülz mit dem ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 24.01.2018, 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr
TalkingPott: Was passiert in Berlin?
Volker Görzel, MdR
Mit Volker Görzel Seit der Bundestagswahl haben sehr viele Sondierungsgespräche stattgefunden, doch die von uns gewählten ...mehr

Do., 25.01.2018, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Rheinisches Silicon Valley? - Andreas Pinkwart an der Uni Köln
Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Für seine Idee eines „Rheinischen Silicon Valley“, das der deutschen Gründer-Hauptstadt Berlin den Rang ablaufen soll, hat der neue ...mehr

So., 28.01.2018, 10:00 Uhr
Politischer Familien-Brunch
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houben, MdB, im Zoo Für den Sonntag, 28. Januar 2018, um 10:00 Uhr haben wir unseren erfolgreichen Politischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr