Köln kann mehr
alle Meldungen »

06.05.2016

FDP-Stadtbezirksverband Mülheim

Meldung

Land und Bund verkennen Bedeutung der Bergisch Gladbacher Straße

Torsten Tücks, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Bild vergrößern
Torsten Tücks, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Torsten Tücks, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Bild verkleinern
Torsten Tücks, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Keine Priorität im Bundesverkehrswegeplan für Entlastung
Mit großer Enttäuschung hat die FDP im Stadtbezirk Mülheim zur Kenntnis genommen, dass die Bergisch Gladbacher Straße im Entwurf für den neuen Bundesverkehrswegeplan nicht in die Dringlichkeitskategorie „Vordringlicher Bedarf“ eingestuft wurde.

„Angesichts der katastrophalen Verkehrssituation vor Ort und der massiven Belastungen der Anwohnerinnen und Anwohner ist es nicht nachvollziehbar, dass die Maßnahme für CDU und SPD im Bund keine Priorität hat“, erklärte Bezirksvertreter Torsten Tücks.

Er appellierte an die örtlichen Bundestagsabgeordneten der Großen Koalition, sich im weiteren Verfahren für eine angemessene Einstufung der Bergisch Gladbacher Straße einzusetzen. Eine Verschiebung des Projekts auf den Sankt-Nimmerleins-Tag sei den Bürgerinnen und Bürgern im Stadtbezirk Mülheim nicht zu vermitteln. Die Lage auf der Hauptverkehrsstraße, die das Einfallstor von Bergisch Gladbach nach Köln bildet, ist jetzt schon desaströs. Zu manchen Zeiten kommt der Verkehr nahezu zum Erliegen.

Außerdem weist Tücks nochmals daraufhin, dass der RRX es erfreulicherweise in den Plan geschafft habe, nun aber noch in der Priorisierung einen weiten Weg nach oben vor sich habe. Ein RRX-Halt in Köln-Mülheim sei für die Liberalen unverzichtbar.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr