Köln kann mehr
alle Meldungen »

15.05.2016

FDP-Stadtbezirksverband Porz

Meldung

FDP-Umfrage zur Porzer Rheinufermauer

Wappen von Porz
Wappen von Porz
Wappen von Porz
Bild verkleinern
Wappen von Porz
Reeling favorisiert
Am Ostersamstag wünschte die FDP-Porz den Bürgerinnen und Bürgern nicht nur ein frohes Osterfest, sondern fragte sie auch nach ihrer Meinung zur Porzer Rheinufermauer. Elvira Bastian, FDP-Mitglied in der Porzer Bezirksvertretung und Stellvertretende Bezirksbürgermeisterin von Porz, präsentierte auf einer Plakatwand die bereits seit 2011 beschlossene Variante, nämlich die Wiederherstellung der Ufermauer nach historischem Vorbild.

Als weitere Möglichkeit wurde angeboten, sich für die jetzige Situation – also keine Mauer – zu entscheiden, eine „Porzer-Reeling“ mit Stelen zu unterstützen oder eine abgewandelte Variante der Porzer-Reeling mit Mauerelementen. Unterstützt wurde sie von den Vorstandsmitgliedern der Porzer FDP, die fleißig am Porzer Wochenmarkt erworbene gelbe und blaue Ostereier für jede abgegebene Stimme verteilten.

Die Umfrage ergab, dass sich in der Zeit von 10 bis 12 Uhr, über 120 Porzerinnen und Porzer beteiligten. Dabei entschieden sich 47 Bürgerinnen und Bürger für den Neubau der historischen Mauer, 46 Personen favorisierten die „Porzer Reeling“, 21 Personen unterstützten die Porzer Reeling mit Mauerelementen und nur 7 Personen wollten die jetzige Variante, keine Mauer zu haben, unterstützen. Vorschläge, eine Hecke zu setzen oder eine Glaswand zu stellen, wurden auch entgegen genommen. Auffällig war dabei, dass Mitglieder des Bürgervereins Porz-Mitte erst keine Mauer bevorzugten, sich aber nach der Umfrage für die „Porzer Reeling“ entschieden.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdB Reinhard Houben zum ERP-Sondervermögen

Aktuelle Highlights

Fr., 05.01.2018 Was ist 2018 geplant bei der FDP? Was werden die großen Herausforderungen in Köln? Ralph Sterck und Lorenz Deutsch
Für den neu gewählten Kreisvorsitzenden Lorenz Deutsch, MdL, und den ... mehr
Fr., 22.12.2017 FDP befürwortet Übernahme der städtischen Kliniken Houben: Uniklinik bietet Gewähr für beste medizinische Versorgung Bettina Houben
Die FDP begrüßt das Angebot der Uniklinik Köln für eine Übernahme der Städtischen Kliniken. Neben der Perspektive, Köln zu einem großen, ... mehr
Do., 21.12.2017 ‚Pulse of Europe‘ erhält Friedrich-Jacobs-Preis 2017 Hoyer: Gute europäische Geschichten erzählen Ralph Sterck und Uwe Bröking (v.l.)
Die Kölner Sektion der pro-europäischen Bürgerinitiative ‚Pulse of Europe‘ ist am Mittwochabend im Haus Unkelbach in Sülz mit dem ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 24.01.2018, 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr
TalkingPott: Was passiert in Berlin?
Volker Görzel, MdR
Mit Volker Görzel Seit der Bundestagswahl haben sehr viele Sondierungsgespräche stattgefunden, doch die von uns gewählten ...mehr

Do., 25.01.2018, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Rheinisches Silicon Valley? - Andreas Pinkwart an der Uni Köln
Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Für seine Idee eines „Rheinischen Silicon Valley“, das der deutschen Gründer-Hauptstadt Berlin den Rang ablaufen soll, hat der neue ...mehr

So., 28.01.2018, 10:00 Uhr
Politischer Familien-Brunch
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houben, MdB, im Zoo Für den Sonntag, 28. Januar 2018, um 10:00 Uhr haben wir unseren erfolgreichen Politischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr