Köln kann mehr
alle Meldungen »

08.01.2016

FDP-Kreisverband Köln

Meldung

FDP: Polizeipräsident Albers nicht mehr zu halten

Bild verkleinern
Gebauer zur Aufarbeitung der Vorkommnisse der Silvesternacht
FDP-Kreisvorsitzende Yvonne Gebauer zur Aufarbeitung der Vorkommnisse der Silvesternacht durch den Polizeipräsidenten:

"Sollte sich die jetzt bekannt gewordene Faktenlage bewahrheiten, ist nach Meinung der Kölner Freien Demokraten Polizeipräsident Albers nicht mehr zu halten. Das scheinbar bewusste Zurückbehalten von relevanten Informationen zur Silvesternacht und das Erwecken des Eindrucks, dass das Ausmaß bei weitem nicht so stark gewesen sei, wie durch die Medienberichterstattung dargelegt, führt zu noch mehr Verängstigung und Verunsicherung der Kölner Bevölkerung.

Dies gilt besonders wohl für die betroffenen Frauen, die durch ein derartiges Vorgehen gleich mehrfach ihre unantastbare Menschenwürde missachtet sehen müssen. So kann und darf mit Straftaten dieses Ausmaßes öffentlich nicht umgegangen werden. Als Polizeipräsident hat Herr Albers die Konsequenzen zu tragen.

Ungeachtet dessen muss zeitnah bundesweit über Maßnahmen nachgedacht werden bzw. deren Einsatz zum Tragen kommen. Diese sollten u.a. auch konkrete Schritte zum Schutz von Frauen gegenüber aus einem teilweise völlig menschen- und besonders frauenverachtenden Bild kriminell handelnder Personen aus anderen Kulturkreisen, die ihr Gastrecht damit ausnahmslos verwirkt haben und unverzüglich in ihre Herkunftsländer zurückgeschickt werden müssen."

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 21.02.2018, 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Tech Start-Ups, Entrepreneurship and New Technologies
What makes startups more successful than others? Startup and innovations mentor Gideon Marks from California talks about topics that ...mehr

Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr