Köln kann mehr
alle Meldungen »

05.05.2003

FDP-Landtagsfraktion NRW

Meldung

Köln unter den acht gefährlichsten Städten

Landtag Nordrhein-Westfalen
Landtag Nordrhein-Westfalen
Landtag Nordrhein-Westfalen
Bild verkleinern
Landtag Nordrhein-Westfalen
Engel: Alarmierendes Signal für die Landesregierung

Horst Engel, innenpolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, reagiert besorgt auf die steigende Kriminalität in Nordrhein-Westfalen. "Mit Düsseldorf, Köln, Dortmund und Essen liegen vier der acht gefährlichsten Städte Deutschlands in NRW", so Engel. "Dies muss für Innenminister Behrens ein alarmierendes Signal sein, um endlich eine Neuorganisation der Polizei anzugehen." Dabei lägen die Probleme teilweise auf der Hand, so Engel. "Wenn Wachen geschlossen werden, es weniger Beamte auf den Straßen gibt und die Polizei nur noch `Noteinsätze´ fährt, muss die Organisationsstruktur dringend geändert werden", so Engel. Dazu komme, dass beinah jeder siebte Polizeibeamte nur noch mit Polizeiverwaltungs- und Führungsaufgaben beschäftigt und damit an eigentlicher Polizeiarbeit verhindert sei.

Währenddessen begnüge sich die Landesregierung immer noch mit Zustandsbeschreibungen. Innenminister Behrens habe sogar die Polizeistrukturreform auf die nächste Legislaturperiode "vertagt". Engel: "Behrens verschenkt damit zwei wichtige Jahre, in denen es konkret um die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger in NRW geht. Insbesondere der drastische Anstieg der Jugendkriminalität sei beängstigend. Engel: "Die Verharrungsstrategie der Landesregierung, ohne Antworten auf diese gesellschaftlichen Phänomene und Probleme zu suchen, ist im hohen Maße verantwortungslos."


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Innen- und Rechtspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr


Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I