Köln kann mehr
alle Meldungen »

12.06.2001

FDP-Ortsverband

Meldung

Wettbewerb für Westhoven gefordert

Wappen von Porz
Wappen von Porz
Wappen von Porz
Bild verkleinern
Wappen von Porz
Einen städtebaulichen Wettbewerb für das Telekom-Gelände in Westhoven und das angrenzende Schulgrundstück fordert FDP-Bezirksvertreter Björn Dietzel in einem Antrag zur nächsten Sitzung der Bezirksvertretung Porz am 26. Juni.

„Die Telekom muss endlich mit der Verwertung ihrer Immobilien anfangen. Ich will aber kein „analog errichtetes“ Gelände, sondern ein Immobilienprojekt „T-DSL“. Dies erreichen wir aber nur mit einem städtebaulichen Wettbewerb. Damit wir kein Ghetto aus
Einfamilien- oder Mehrfamilienhäusern errichten, sondern ein für junge Familien
bewohnbares und attraktives Gebiet schaffen, brauchen wir diesen Wettbewerb“, so Dietzel weiter.

Für den Wettbewerb hat die FDP in ihrem Antrag Vorgaben für die Geschosshöhe (max. 3 Vollgeschosse) zu Berliner und Nikolausstraße, den Bau von Einfamilienhäusern im Innern des Geländes und der Neuerrichtung der Turnhalle mit einem Street- und Inlineplatz gemacht. Ferner sollten mindestens 10% des Geländes als öffentliche Grünfläche eingeplant werden.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Fr., 13.10.2017 FDP: Köln digitaler, sportlicher und sauberer machen Änderungen am städtischen Haushalt 2018 Ulrich Breite, MdR
Der Geschäftsführer und Finanzpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, ... mehr
Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr


Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I