Köln kann mehr
alle Meldungen »

17.09.2015

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Houben: SPD stimmt gegen eigene Bezirksvertreter

Bild verkleinern
Errichtung einer Parkpalette auf P+R-Platz am "Bahnhof" Rodenkirchen von Verkehrsausschuss abgelehnt
Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln hatte für die letzte Sitzung des Verkehrsausschusses die Errichtung einer Parkpalette auf dem P&R-Platz am "Bahnhof" Rodenkirchen beantragt. Dieser Antrag wurde mit den Stimmen der SPD-Mitglieder im Ausschuss, die damit gegen ihre eigene Fraktion in der Bezirksvertretung Rodenkirchen stimmten, abgelehnt. Dies kommentiert Reinhard Houben, Verkehrspolitischer Sprecher der FDP-Ratsfraktion:

„Die Verwaltung sollte in Abstimmung mit dem Grundstückseigentümer HGK prüfen, die Stellplatzkapazität des P+R-Platzes am Stadtbahn-Bahnhof Rodenkirchen im Hinblick auf den heute schon bestehenden Parkdruck mit der Errichtung einer Parkpalette zu erhöhen, um damit das ÖPNV-Angebot attraktiver zu gestalten. Der Neubau vieler Wohnungen, z.B. im Sürther Feld, macht dies erforderlich. Bis zur Sommerpause 2016 soll ein entsprechender Beschlussvorschlag vorgelegt werden, so der Antrag der Freien Demokraten.

Bereits am 08.09.2014 wurde beschlossen, einen Bebauungsplan für das Gebiet zwischen der nördlichen Grundstücksgrenze der Ringstraße 12, der Schillingsrotter Straße und der Bahnfläche einschließlich der P+R-Parkplatzfläche aufzustellen – mit dem Ziel, für das genannte Gebiet ein Mischgebiet mit Wohnen und Gewerbe festzusetzen. Da die P+R-Parkfläche in den o.g. Aufstellungsbeschluss ausdrücklich eingeschlossen war und der Parkdruck um den Stadtbahnhof in Rodenkirchen sehr hoch ist, sollte die Gelegenheit zur Errichtung einer Parkpalette auf der P+R-Platzfläche ernsthaft geprüft werden.

Leider fand dieser sinnvolle Antrag in der Sitzung des letzten Verkehrsausschusses keine Mehrheit, da die Vertreter der SPD-Fraktion gegen das Votum ihrer eigenen Fraktion in der Bezirksvertretung Rodenkirchen stimmten. Damit ist leider auch eine Initiative gescheitert, die dazu hätte beitragen können, den Titel Kölns als Stau-Hauptstadt wieder abzulegen.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Verkehrspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdB Reinhard Houben zum ERP-Sondervermögen

Aktuelle Highlights

Fr., 05.01.2018 Was ist 2018 geplant bei der FDP? Was werden die großen Herausforderungen in Köln? Ralph Sterck und Lorenz Deutsch
Für den neu gewählten Kreisvorsitzenden Lorenz Deutsch, MdL, und den ... mehr
Fr., 22.12.2017 FDP befürwortet Übernahme der städtischen Kliniken Houben: Uniklinik bietet Gewähr für beste medizinische Versorgung Bettina Houben
Die FDP begrüßt das Angebot der Uniklinik Köln für eine Übernahme der Städtischen Kliniken. Neben der Perspektive, Köln zu einem großen, ... mehr
Do., 21.12.2017 ‚Pulse of Europe‘ erhält Friedrich-Jacobs-Preis 2017 Hoyer: Gute europäische Geschichten erzählen Ralph Sterck und Uwe Bröking (v.l.)
Die Kölner Sektion der pro-europäischen Bürgerinitiative ‚Pulse of Europe‘ ist am Mittwochabend im Haus Unkelbach in Sülz mit dem ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 24.01.2018, 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr
TalkingPott: Was passiert in Berlin?
Volker Görzel, MdR
Mit Volker Görzel Seit der Bundestagswahl haben sehr viele Sondierungsgespräche stattgefunden, doch die von uns gewählten ...mehr

Do., 25.01.2018, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Rheinisches Silicon Valley? - Andreas Pinkwart an der Uni Köln
Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Für seine Idee eines „Rheinischen Silicon Valley“, das der deutschen Gründer-Hauptstadt Berlin den Rang ablaufen soll, hat der neue ...mehr

So., 28.01.2018, 10:00 Uhr
Politischer Familien-Brunch
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houben, MdB, im Zoo Für den Sonntag, 28. Januar 2018, um 10:00 Uhr haben wir unseren erfolgreichen Politischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr