Köln kann mehr
alle Meldungen »

01.09.2015

KölnLiberal - Zeitschrift für Freie Demokraten in Köln

Pressemeldung

„Moderne Metropolen brauchen den Wechsel!“

Frauenpower bei den Kölner Freien Demokraten
Bild vergrößern
Frauenpower bei den Kölner Freien Demokraten
Frauenpower bei den Kölner Freien Demokraten
Bild verkleinern
Frauenpower bei den Kölner Freien Demokraten
Katja Suding und Henriette Reker
Die Freien Demokraten im Kölner Rat konnten sich im Juni über hochkarätigen Besuch freuen: den einer liberalen Wahlsiegerin und einer, der dieses Erfolgserlebnis im September noch bevor steht.

Eines war schnell klar in den Räumlichkeiten der FDP-Fraktion – die Chemie zwischen Henriette Reker und Katja Suding stimmt; schließlich ist Henriette Rekers Mission der von Suding gar nicht so unähnlich, wenn auch mit veränderten Vorzeichen. Beide wollen in einer modernen Metropole mit bedeutender Vergangenheit und teilweise großen Problemen den Neustart im seit Jahrzehnten von der SPD
dominierten Rathaus wagen.

Mit großem Interesse folgten die Anwesenden Sudings Ausführungen zum mutigen und erfolgreichen Wahlkampf, der der Hamburger FDP den Wiedereinzug in die Bürgerschaft maßgeblich mit ermöglichte. Dass Sudings Wahlkampf auch in den übrigen Unterstützerparteien von Henriette Reker großen Respekt genießt, ist zudem lange kein Geheimnis mehr.

So freute sich Henriette Reker außerordentlich über die spontan angesetzte Zusammenkunft und zog gleich Parallelen: „Katja Suding ist eine echte Powerfrau. Hamburg und Köln teilen ein gemeinsames Gefühl der Weltoffenheit. Auch Köln würde dabei ein moderneres Großstadtmanagement gut tun.“

So kann die Kölner OB-Wahl genau wie die Hamburger Bürgerschaftswahl im Februar bundesweite Signalwirkung entfalten. Eine unabhängige Kandidatin mit modernem, liberalen Profil und unterstützt von den Freien Demokraten erobert eines der wichtigsten Rathäuser der Republik von der SPD zurück und bestätigt damit, dass politische Trends meist in den großen Städten ihren Anfang finden. Für die FDP ein weiterer Baustein auf dem Weg zum bundesweiten Comeback 2017.


Hier geht es zur Seite der Oberbürgermeisterin-Wahl 2015.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Ralph Sterck auf dem Landesparteitag der Freien Demokraten NRW

Aktuelle Highlights

Fr., 20.04.2018 FDP schlägt Dommuseum für Historische Mitte vor Stadtmuseum soll im Zeughaus bleiben Pläne zur Erweiterung des Stadrtmuseums an der Zeughausstraße von 2009
Lorenz Deutsch MdL, Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Köln, ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP will Ost-West-U-Bahn zur Dürener Straße verlängern Höherer Verkehrswert würde Projekt erst ermöglichen Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
In einer Pressekonferenz im Rathaus erläuterte heute Ralph Sterck, ... mehr
Do., 19.04.2018 Deutsch: Stelle ausschreiben FDP kritisiert Vorgehen der Stadtwerke bei Berufung Börschels Lorenz Deutsch, MdL
Am Dienstagabend überraschte der Vierer-Ausschuss des Aufsichtsrates der Stadtwerke mit zwei Vorschlägen: Die bisher nebenamtlich ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 02.05.2018, 20:00 Uhr
Stadtbezirksparteitag Köln-Ost
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houiben, MdB Sehr geehrte Damen und Herren, zum ordentlichen Stadtbezirksparteitag lade ich Sie herzlich ...mehr

Do., 03.05.2018, 20:00 Uhr
FreiGespräch mit Marcel Hafke, MdL
Marcel Hafke, MdL
Familienpolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion NRW Seit Mai 2017 hat sich die Situation der Liberalen in NRW maßgeblich ...mehr

Fr., 04.05.2018, 19:30 Uhr
Traditionelles Spargelessen
Reinhard Houben, MdB
Traditionelles Spargelessen der FDP-Köln-Süd/Rodenkirchen mit Reinhard ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr