Köln kann mehr
alle Meldungen »

07.08.2015

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Breite: Zum Glück gab es beim Wiederaufbau keine Gebäudewirtschaft

Plakat zur KölnWahl 2009
Bild vergrößern
Plakat zur KölnWahl 2009
Plakat zur KölnWahl 2009
Bild verkleinern
Plakat zur KölnWahl 2009
Planung und Bau zweier Schulen soll bis zu sieben Jahre dauern
Schuldezernentin Klein teilte am Donnerstag der erstaunten Öffentlichkeit mit, dass die beschlossenen und dringend benötigten Schulen, ein neues Gymnasium in Lövenich und eine neue Gesamtschule in Vogelsang, bis zur Eröffnung sieben Jahre brauchen. Dazu erklärt der FDP-Fraktionsgeschäftsführer Ulrich Breite:

„Köln wächst, auch bei der Zahl von Kindern und Jugendlichen. Das wissen wir nicht erst seit heute. Darum hat Köln auch einen langfristigen Schulentwicklungsplan aufgelegt, um den Bedarf an Schulplätzen auch zu decken. Anscheinend ist der Plan für die Mülltonne, weil die Stadt sich nicht daran hält und Schulen nach dem Prinzip baut: „Kommst du nicht heute, kommst du morgen". So wird in Köln ein Schulneubau nicht zur Einschulung der Kinder fertig, sondern erst, wenn sie die Schule fast wieder verlassen.

Die Stadt braucht heutzutage für einen Schulneubau bis zu sieben Jahre. Zum Glück gab es beim Wiederaufbau nach dem Krieg keine städtische Gebäudewirtschaft, sonst hätten die Kölnerinnen und Kölner noch Mitte der Fünfziger Jahre in ihren ausgebombten Kellern gehaust.

Für die FDP-Fraktion ist die Ankündigung der Verwaltung ein Armutszeugnis ohne Gleichen. Hier ist der Oberbürgermeister gefragt. Die FDP fordert Jürgen Roters auf, sich mit seinen zuständigen Dezernenten unverzüglich zusammenzusetzen und einen Plan auszuarbeiten, um die Umsetzung von Baubeschlüssen für Kölner Schulen zu beschleunigen. Wenn die Gebäudewirtschaft, aus welchen Gründen auch immer, Schulbauten nicht in der erforderlichen Zeit errichten kann, müssen wir externe Dritte mit der Aufgabe betrauen.

Auch ist die Organisation der Gebäudewirtschaft zu überdenken. Die von der SPD und ihrem Stadtdirektor durchgeführte Umorganisation hat offensichtlich alles nur noch schlimmer gemacht. Für uns Freien Demokraten ist jedenfalls eine jahrelange Verzögerung beschlossener neuer Schulbauten nicht hinnehmbar.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Ralph Sterck auf dem Landesparteitag der Freien Demokraten NRW

Aktuelle Highlights

Fr., 20.04.2018 FDP schlägt Dommuseum für Historische Mitte vor Stadtmuseum soll im Zeughaus bleiben Pläne zur Erweiterung des Stadrtmuseums an der Zeughausstraße von 2009
Lorenz Deutsch MdL, Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Köln, ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP will Ost-West-U-Bahn zur Dürener Straße verlängern Höherer Verkehrswert würde Projekt erst ermöglichen Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
In einer Pressekonferenz im Rathaus erläuterte heute Ralph Sterck, ... mehr
Do., 19.04.2018 Deutsch: Stelle ausschreiben FDP kritisiert Vorgehen der Stadtwerke bei Berufung Börschels Lorenz Deutsch, MdL
Am Dienstagabend überraschte der Vierer-Ausschuss des Aufsichtsrates der Stadtwerke mit zwei Vorschlägen: Die bisher nebenamtlich ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 02.05.2018, 20:00 Uhr
Stadtbezirksparteitag Köln-Ost
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houiben, MdB Sehr geehrte Damen und Herren, zum ordentlichen Stadtbezirksparteitag lade ich Sie herzlich ...mehr

Do., 03.05.2018, 20:00 Uhr
FreiGespräch mit Marcel Hafke, MdL
Marcel Hafke, MdL
Familienpolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion NRW Seit Mai 2017 hat sich die Situation der Liberalen in NRW maßgeblich ...mehr

Fr., 04.05.2018, 19:30 Uhr
Traditionelles Spargelessen
Reinhard Houben, MdB
Traditionelles Spargelessen der FDP-Köln-Süd/Rodenkirchen mit Reinhard ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr