Köln kann mehr
alle Meldungen »

14.09.2015

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP kritisiert Geisterbusse zum Lentpark

Reinhard Houben, MdR
Bild vergrößern
Reinhard Houben, MdR
Reinhard Houben, MdR
Bild verkleinern
Reinhard Houben, MdR
Houben: Ziel besser in Linie 142 integrieren
Seit Ende 2014 ist das wiedereröffnete Eis- und Schwimmstadion Lentpark ans KVB-Busnetz angebunden. Die Linie 127 fährt seitdem alle 30 Minuten eine Extrarunde vom Ebert- über den Reichenspergerplatz zum Lentpark. Doch keiner fährt mit, so dass bereits von „Geisterbussen“ gesprochen wird. 180.000 Euro kosten die Fahrten. Dies kommentiert Reinhard Houben, Verkehrspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln:

„Die FDP-Fraktion hat die Anbindung des Lentparks mit der Linie 127 damals abgelehnt. Nun zeigt sich, wie richtig unsere Einschätzung war. Wir hatten stattdessen gefordert, durch eine Erschließung von neuen Zielen und der Verknüpfung mit dem Straßenbahnnetz die Auslastung des nördlichen Astes der Linie 142 zu verbessern, da diese in Nippes im Inneren Grüngürtel ohne eine Anbindung an die Straßenbahn endet.

Dabei sollte z.B. das Finanzamt Köln-Nord und die Neusser Straße angebunden und eine Verknüpfung mit den wichtigen Stadtbahnstrecken an den Haltestellen Losestraße und Zoo/Flora bzw. Ebertplatz erfolgen. Die Eis- und Schwimmhalle an der Lentstraße wäre dabei nur eines der möglichen Ziele gewesen, was Geisterfahrten verhindert hätte. Auch wäre eine Durchquerung der Wohnstraßen im Agnesviertel überflüssig.

Dazu ist es durch die Ablehnung von Rot-Grün leider nicht gekommen. Hier zeigt sich wieder einmal exemplarisch, wie der politische Wille der damaligen Ratsmehrheit gegen alle wirtschaftliche Vernunft durchgepaukt wurde. Wir Freidemokraten werden die weitere Entwicklung der Fahrgastzahlen der Linie 127 im Auge behalten und dann die Alternativlösung mit der Linie 142 im kommenden Jahr gegebenenfalls wieder auf die Tagesordnung setzen.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Verkehrspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr
Mo., 20.11.2017 Houben: Stehen zu unseren Vorstellungen Beendigung der Sondierungsgespräche Reinhard Houben, MdB
Die FDP hat sich intensiv und ernsthaft über Wochen an den Sondierungsgesprächen beteiligt. Unsere Verhandlungsführer haben versucht, ... mehr
So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr
Kaum ein außenpolitisches Thema hat in den vergangenen Monaten solch eine starke mediale Aufmerksamkeit bekommen wie die politische ...mehr
During the 2007-08 crisis, creative American officials devised more than a dozen programs to prevent financial firms from failing for lack ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I