Köln kann mehr
alle Meldungen »

26.06.2015

FDP-Kreisverband Köln und FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Trauer um Bernhard Kempkes

Bernhard Kempkes
Bernhard Kempkes
Bernhard Kempkes
Bild verkleinern
Bernhard Kempkes
Mülheimer Urgestein stirbt im Alter von 80 Jahre
Die Kölner Freien Demokraten trauern um ihr langjähriges Mitglied, den ehemaligen Mülheimer Bezirksvertreter Bernhard Kempkes. Er starb in der Nacht zum 15. Juni nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 80 Jahren.

Bernhard Kempkes wurde 1935 in Köln geboren. Im August 1997 heirate er „seine“ Veronika und das als erstes Paar im Bezirksrathaus Mülheim. 1975 trat er in die FDP ein und war sofort ein engagiertes Mitglied. Er kandidierte mehrfach zu Landtags- und Kommunalwahlen.

Mit seinem Motto „Mülheim muss schöner werden“ zog er 1989 in die Bezirksvertretung Mülheim ein. Die Verwaltung wollte ihm aber kein Büro zuweisen. Er demonstrierte pressewirksam auf dem Wiener Platz mit einem Schreibtisch und einem 2 m hohen Papierstapel. Daraufhin erhielt er ein Büro im Bezirksrathaus. Bis 1994 hielt er in der Bezirksvertretung die FDP-Fahne hoch.

Nach seiner Bezirksvertreterzeit wurde er Vorsitzender der Bürgervereinigung Mülheim, um auf diese Weise den Stadtteil weiter zu verschönern. Zu zahlreichen Vereinen pflegte er nicht nur Kontakte, sondern war deren Mitglied oder sogar Ehrenmitglied. Er betreibt intensive Heimat- und Geschichtsforschung und fand in diesem Zusammenhang ein Stück mittelalterliche Straße, das noch heute auf dem Wiener Platz zu sehen ist.

Im Jahre 1998 erhielt er als erster Preisträger „Das goldene Müllemer Böötchen“, das ihm vom Komitee Mülheimer Vereine verliehen wurde. In der Begründung der Preisverleihung hiess u.a., dass er sich in hervorragender Weise um Mülheim verdient gemacht habe, z.B. durch die Wiederbelebung des Radrennens „Großer Preis von Mülheim" oder die Anbringung des Ortsschildes „Köln-Mülheim“ auf der Hochwasserschutzmauer vor der Clemenskirche.

Für alle seine herausragenden Tätigkeiten für Mülheim, für und in Vereinen und auch für die FDP erhält er 1988 das Bundesverdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland. Sein Engagement für Mülheim und die FDP hat er nie aufgegeben. Auch als er nicht mehr so aktiv sein konnte, äusserte er immer wieder seine Meinung.

Bernhard Kempkes wird uns immer in Erinnerung bleiben und wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr