Köln kann mehr
alle Meldungen »

26.06.2015

FDP-Kreisverband Köln und FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Trauer um Bernhard Kempkes

Bernhard Kempkes
Bernhard Kempkes
Bernhard Kempkes
Bild verkleinern
Bernhard Kempkes
Mülheimer Urgestein stirbt im Alter von 80 Jahre
Die Kölner Freien Demokraten trauern um ihr langjähriges Mitglied, den ehemaligen Mülheimer Bezirksvertreter Bernhard Kempkes. Er starb in der Nacht zum 15. Juni nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 80 Jahren.

Bernhard Kempkes wurde 1935 in Köln geboren. Im August 1997 heirate er „seine“ Veronika und das als erstes Paar im Bezirksrathaus Mülheim. 1975 trat er in die FDP ein und war sofort ein engagiertes Mitglied. Er kandidierte mehrfach zu Landtags- und Kommunalwahlen.

Mit seinem Motto „Mülheim muss schöner werden“ zog er 1989 in die Bezirksvertretung Mülheim ein. Die Verwaltung wollte ihm aber kein Büro zuweisen. Er demonstrierte pressewirksam auf dem Wiener Platz mit einem Schreibtisch und einem 2 m hohen Papierstapel. Daraufhin erhielt er ein Büro im Bezirksrathaus. Bis 1994 hielt er in der Bezirksvertretung die FDP-Fahne hoch.

Nach seiner Bezirksvertreterzeit wurde er Vorsitzender der Bürgervereinigung Mülheim, um auf diese Weise den Stadtteil weiter zu verschönern. Zu zahlreichen Vereinen pflegte er nicht nur Kontakte, sondern war deren Mitglied oder sogar Ehrenmitglied. Er betreibt intensive Heimat- und Geschichtsforschung und fand in diesem Zusammenhang ein Stück mittelalterliche Straße, das noch heute auf dem Wiener Platz zu sehen ist.

Im Jahre 1998 erhielt er als erster Preisträger „Das goldene Müllemer Böötchen“, das ihm vom Komitee Mülheimer Vereine verliehen wurde. In der Begründung der Preisverleihung hiess u.a., dass er sich in hervorragender Weise um Mülheim verdient gemacht habe, z.B. durch die Wiederbelebung des Radrennens „Großer Preis von Mülheim" oder die Anbringung des Ortsschildes „Köln-Mülheim“ auf der Hochwasserschutzmauer vor der Clemenskirche.

Für alle seine herausragenden Tätigkeiten für Mülheim, für und in Vereinen und auch für die FDP erhält er 1988 das Bundesverdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland. Sein Engagement für Mülheim und die FDP hat er nie aufgegeben. Auch als er nicht mehr so aktiv sein konnte, äusserte er immer wieder seine Meinung.

Bernhard Kempkes wird uns immer in Erinnerung bleiben und wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr
Mo., 20.11.2017 Houben: Stehen zu unseren Vorstellungen Beendigung der Sondierungsgespräche Reinhard Houben, MdB
Die FDP hat sich intensiv und ernsthaft über Wochen an den Sondierungsgesprächen beteiligt. Unsere Verhandlungsführer haben versucht, ... mehr
So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr
Kaum ein außenpolitisches Thema hat in den vergangenen Monaten solch eine starke mediale Aufmerksamkeit bekommen wie die politische ...mehr
During the 2007-08 crisis, creative American officials devised more than a dozen programs to prevent financial firms from failing for lack ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I