Köln kann mehr
alle Meldungen »

25.06.2015

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP lehnt Einführung eines gesonderten Elternbeitrages für Kinderbetreuung ab

Sylvia Laufenberg, MdR
Bild vergrößern
Sylvia Laufenberg, MdR
Sylvia Laufenberg, MdR
Bild verkleinern
Sylvia Laufenberg, MdR
Laufenberg: Eltern werden zur Kasse gebeten
Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln wird in der heutigen Ratssitzung den Satzungsbeschluss zur Einführung eines gesonderten Elternbeitrags für Kinder unter zwei Jahren sowie des Beitrags der Kinder in Offenen Ganztagsschulen ablehnen. Sylvia Laufenberg, Jugendpolitische Sprecherin der FDP-Ratsfraktion, begründet die Ablehnung durch die Freien Demokraten:

„Wir lehnen die Beitragserhöhung in allen Fällen ab. Das haben wir Liberale bereits in den entsprechenden Vorlauf-Beschlüssen auch im Jugendhilfeausschuss deutlich gemacht. Die Beiträge werden nicht mehr sinnvoll gestaffelt. Das zeigt die neue Beitragstabelle deutlich: die Einkommensbezieher in den Einkommensstufen 6, 7 und 8 finanzieren im Endeffekt die Stufen 1 bis 5 und sind mit den Erhöhungen auf einem Beitragsstand, bei dem man sich dann auch eine private Kindertagesstätte leisten kann, die oft eine bessere Betreuungsqualität anbieten kann. Zudem werden die bisher zusätzlichen 6 Monate Beitragsfreiheit wieder zurückgenommen.

Durch die Erhöhung der Beiträge wird keine bessere Betreuungsqualität erreicht und ist von der Verwaltung auch nicht vorgesehen. Eltern werden also nur zur Kasse gebeten! Dies hat die Verwaltung in der Beschlussvorlage ganz offen zugegeben, denn nach ihren Ausführungen muss zur Haushaltskonsolidierung jede Möglichkeit, die Einnahmesituation zu verbessern und die Eltern somit stärker an der Finanzierung der frühkindlichen Betreuung zu beteiligen, genutzt werden.

2012 hatte Köln eine Beitragsfreiheit von 18 Monaten ermöglicht. Die Kölner FDP hatte 2011 diesen Beschluss mit initiiert und steht weiter für eine Reduzierung bis zur vollständigen Beitragsfreiheit. Daher können die Freien Demokraten der Erhöhung der Elternbeiträge keinesfalls zustimmen.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Kinder- und Jugendpolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdB Reinhard Houben zum ERP-Sondervermögen

Aktuelle Highlights

Fr., 05.01.2018 Was ist 2018 geplant bei der FDP? Was werden die großen Herausforderungen in Köln? Ralph Sterck und Lorenz Deutsch
Für den neu gewählten Kreisvorsitzenden Lorenz Deutsch, MdL, und den ... mehr
Fr., 22.12.2017 FDP befürwortet Übernahme der städtischen Kliniken Houben: Uniklinik bietet Gewähr für beste medizinische Versorgung Bettina Houben
Die FDP begrüßt das Angebot der Uniklinik Köln für eine Übernahme der Städtischen Kliniken. Neben der Perspektive, Köln zu einem großen, ... mehr
Do., 21.12.2017 ‚Pulse of Europe‘ erhält Friedrich-Jacobs-Preis 2017 Hoyer: Gute europäische Geschichten erzählen Ralph Sterck und Uwe Bröking (v.l.)
Die Kölner Sektion der pro-europäischen Bürgerinitiative ‚Pulse of Europe‘ ist am Mittwochabend im Haus Unkelbach in Sülz mit dem ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 24.01.2018, 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr
TalkingPott: Was passiert in Berlin?
Volker Görzel, MdR
Mit Volker Görzel Seit der Bundestagswahl haben sehr viele Sondierungsgespräche stattgefunden, doch die von uns gewählten ...mehr

Do., 25.01.2018, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Rheinisches Silicon Valley? - Andreas Pinkwart an der Uni Köln
Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Für seine Idee eines „Rheinischen Silicon Valley“, das der deutschen Gründer-Hauptstadt Berlin den Rang ablaufen soll, hat der neue ...mehr

So., 28.01.2018, 10:00 Uhr
Politischer Familien-Brunch
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houben, MdB, im Zoo Für den Sonntag, 28. Januar 2018, um 10:00 Uhr haben wir unseren erfolgreichen Politischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr