Köln kann mehr
alle Meldungen »

08.04.2015

FDP-Kreisverband Köln

Meldung

FIBO 2015: Welt der Fitness erneut zu Gast in Köln

Bild verkleinern
Positive Bestätigung der Messestadt
Nun bereits zum dritten Mal präsentiert sich Welt des Fitness-Sports in Köln. Mit einem neuen Flächenrekord und über 700 Aussteller aus der ganzen Welt wird das Messegelände dann zur Business-Plattform und Zukunftswerkstatt der Branche. Weit über 100.000 Fach- und Privatbesucher werden erwartet. Nicht nur Business steht dann im Vordergrund – gefeiert wird auch das 30-jährige Jubiläum der Leitmesse. Die FIBO zeigt die neusten Sporttrends in drei Segmenten: Expert, Passion und Power. Über 700 Aussteller aus rund 40 Ländern belegen insgesamt acht Hallen des Messegeländes.

Über die Neuerungen, das Besucherführungskonzept und die neue Progros Competence Lounge sprach Torsten Tücks mit FIBO-Event-Director Ralph Scholz.

Die FIBO hat 2014 erneut Rekordmarken gesetzt. Im letzten Gespräch erwähnten Sie den Plan „Umzug im ersten, Einzug im zweiten Jahr“. Ist die FIBO nun endgültig in Köln angekommen?

Nach zwei Veranstaltungen können wir sagen: Die FIBO ist in Köln angekommen. Sie hat sich in den letzten beiden Jahren wirklich toll entwickelt. Wir sind größer geworden, umfangreicher und auch fachspezifischer. Besonders schön: Das Wachstum hält weiter an. In diesem Jahr gehen wir mit einem neuen Flächenrekord an den Start. Mit dabei sind sowohl Top-Unternehmen wie Amer Sports/Precor, gym 80, Johnson Health Tec, Life Fitness, MoveToLive oder Technogym aber auch viele Newcomer. Nicht zu vergessen die rund 100.000 Besucher, die sich auf der FIBO über die Highlights, Trends und Neuheiten der Branche informieren.
 
Im ersten Kölner Premierenjahr der FIBO wurde das Besucherführungskonzept hart an die Grenzen geführt. Die Trennung zwischen der FIBO und der FIBO Power erschwerte die Koordination. Im zweiten Jahr wurde das Konzept stark verbessert. Dies führte zu einer spürbaren Entspannung und viel Lob. Wie wird das Besucherführungskonzept dieses Jahr aussehen?

Für 2015 wollen wir die bereits eingeschlagene Richtung weiter fortführen, d.h. die FIBO wird erneut in drei übersichtliche Themenbereiche gegliedert sein. Konkret sind das die Bereiche FIBO Expert, FIBO Passion und FIBO Power. Die Hallenaufplanung wird dabei die gleiche sein, wie im letzten Jahr. Wir belegen mit einem umfassenden Fachangebot die Hallen 6 bis 9. Sportbekleidung, -ausstattung, Trainingsmethoden und natürlich die FIBO Active Bühne mit den neuesten Fitness-Workouts sind in den Hallen 5.1 und 5.2 zu finden. Die FIBO Power belegt mit einem großen Produkt- und Trendangebot die Hallen 4.2 und 10.2. Damit bieten wir unseren Besuchern die Möglichkeit, sich umfassend rund um Fitness-, Wellness- und Gesundheitsthemen zu informieren und natürlich direkt vor Ort schon auszuprobieren.

In diesem Jahr wird erstmals die FIBO BeneFit Card eingeführt. Was genau verbirgt sich dahinter und welchen Nutzen haben die Besucher?

Wir haben die FIBO BeneFit Card anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der FIBO eingeführt, um der Fitness-Community für ihre Treue zu danken. Es handelt sich dabei um eine Rabattkarte, die viele exklusive Vorteile bietet, zum Beispiel das Vorrecht auf die Restkarten zur Messe – und das zu vergünstigten Konditionen. Verlosungsaktionen und Rabatte an den Ständen und im hauseigenen FIBO-Fanshop gehören ebenfalls zum Gesamtpaket. Ein kleines zusätzliches Goodie in diesem Jahr: Wir laden alle BeneFit Card Inhaber auf der großen FIBO Geburtstagsparty am Samstag auf ein Getränk ein. Es lohnt sich also!

Alle Fitnessbegeisterten kennen das Problem. Auch in guten Hotels haben viele Fitnessbereiche noch Luft nach oben. In diesem Jahr wird erstmals die Progros Competence Lounge für Hoteliers gelauncht. Welche Anregungen können sich Hotelbetreiber dort holen?

Bei der erfolgreichen Gestaltung von Fitnessbereichen in Hotels ergeben sich für Hoteliers viele Fragen, bei denen oft Expertenrat gefordert ist. Z.B. wie Fitness-Bereiche erfolgreich in Hotels etabliert werden können, welche Gestaltungsmöglichkeiten es gibt oder wie Fitness-Bereiche sowohl für die eigene Belegschaft als auch für Hotelgäste zu attraktiven Angeboten werden. Die neue Progros Competence Lounge Hotellerie bietet in erster Linie Antworten – aber auch Inspiration. Mehrere Experten, darunter Jörg Hidding, Alexander Pfitzenmeier, Eginhard Kieß oder Karsten Joppich stehen mit ihrem Wissen und hilfreichen Tipps zur Verfügung. Durch Best-Practice Beispiele werden unterschiedliche Lösungen veranschaulicht, sodass am Ende die Teilnehmer die eine oder andere Idee im eigenen Hotel umsetzen können.

Eine so große Messe wie die FIBO organisiert man nicht über Nacht. Mit wie viel Vorlauf wird die FIBO organisiert und wie groß ist das Vorbereitungsteam?

Wir sind ein zehnköpfiges Kern-Team, das direkt für die Organisation der Messe verantwortlich ist. Mehrere Aushilfen und Praktikanten und natürlich unsere verschiedenen Fachabteilungen unterstützen uns inhouse zusätzlich, wenn es um die Kommunikation nach außen, die Abwicklung und die Betreuung vor Ort geht. Eine FIBO ist noch nicht zu ende, da beginnen wir im Grunde schon mit den Vorbereitungen für die nächste.

Die FIBO feiert dieses Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum. Welche besonderen Highlights erwarten die Besucher?

Das stimmt, die FIBO wird in diesem Jahr 30 und das wollen wir natürlich gemeinsam mit den FIBO-Fans gebührend feiern. Zum ersten Mal wird es eine für alle offene FIBO Party am Samstagabend geben. Sie findet am 11. April in der ehemaligen Industriehalle DIE HALLE Tor 2 statt. Für gute Stimmung sorgen unter anderem die King Kamehameha Club Band und ein DJ. Nicht zu vergessen eine hoffentlich große Fitness Community, die mit uns feiert. Wer mit dabei sein will: Tickets gibt es unter www.fibo.de/fiboparty.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr
So., 19.11.2017 FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln Bettina Houben
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit ... mehr
Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr

Termin-Highlights


Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr
Kaum ein außenpolitisches Thema hat in den vergangenen Monaten solch eine starke mediale Aufmerksamkeit bekommen wie die politische ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I