Köln kann mehr
alle Meldungen »

12.01.2015

FDP-Landtagsfraktion NRW

Meldung

Stamp: Aufarbeitung und respektvoller Umgang mit Opfern und Hinterbliebenen

Joachim Stamp, MdL
Joachim Stamp, MdL
Joachim Stamp, MdL
Bild verkleinern
Joachim Stamp, MdL
NSU-Prozess – Beweisaufnahme zu Kölner Attentat
Der stellvertretende Vorsitzende und integrationspolitische Sprecher der nordrhein-westfälischen FDP-Landtagsfraktion Joachim Stamp nimmt am heutigen Tag am NSU-Prozess in München teil. Er erklärt zum Start der Beweisaufnahme zum Attentat in der Kölner Keupstraße:

„Terrorismus jedweder Couleur ist immer eine Bedrohung für die gesamte Gesellschaft. Das haben wir gerade erst wieder schmerzlich bei den Morden in Paris erfahren. Auch der Sprengstoffanschlag des rechtsextremen NSU in der Kölner Keupstrasse gehört zu den Taten, die unsere Gesellschafts- und Werteordnung verletzen sollten.

Das lassen wir nicht zu und werden unsere offene Gesellschaft verteidigen gegen Gewalttäter und Ressentiments. Darum sind wir verpflichtet, alle Menschen in Deutschland vor Gewalt zu schützen – unabhängig von Herkunft, Glaube oder Hautfarbe.

Dazu gehört auch, den Kölner Sprengstoffanschlag gründlich aufzuklären und Versäumnisse bei Polizei und Justiz aufzudecken. Als FDP-Obmann des NSU-Untersuchungsausschusses werde ich mir deshalb heute ein Bild von der Beweisaufnahme in München machen und mich bei Vertretern der Nebenkläger über deren Eindrücke informieren.

Unser Signal ist eindeutig: Die Freien Demokraten werden alles unternehmen, damit im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss NSU des nordrhein-westfälischen Landtags die Weichen gestellt werden, dass solche gravierende Fehlleistungen der Sicherheitsbehörden nicht wieder geschehen können.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 21.02.2018, 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Tech Start-Ups, Entrepreneurship and New Technologies
What makes startups more successful than others? Startup and innovations mentor Gideon Marks from California talks about topics that ...mehr

Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr