Köln kann mehr
alle Meldungen »

30.12.2014

FDP-Kreisverband Köln und FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Freud' und Leid liegen nah beieinander

Manfred Wolf
Manfred Wolf
Manfred Wolf
Bild verkleinern
Manfred Wolf
Der liberale Jahresrückblick - Oktober bis Dezember 2014
Altbürgermeister Manfred Wolf verstirbt im Oktober
Manfred Wolf ist Ende Oktober nach schwerer Krankheit im Alter von 67 Jahren verstorben. Er wurde 1947 in Köln-Mülheim geboren. Bereits seit 1972 engagierte er sich in einer liberalen Wählerinitiative und wurde 1979 FDP-Mitglied. Er arbeitete 1985 bis 1987 als Wahlkampfleiter, war Mitglied in Orts-, Kreis- und Bezirksvorständen der Partei und wurde 1989 bis 1994 Mitglied des Rates der Stadt Köln. 1999 zog er wieder in den Rat ein und wurde zum zweiten Bürgermeister gewählt. Dieses Amt bekleidete er bis zur KölnWahl 2004. In der Ratsperiode 2004 bis 2009 saß er dem Sportausschuss vor. Von März 2009 bis Juni 2014 war er wieder – zuletzt dienstältester – Bürgermeister. Als ehrenamtlicher Vertreter des Oberbürgermeisters nahm er im Jahr mehrere hundert Termine wahr. Er war von 1999 bis 2014 Mitglied z.B. im Wahlprüfungs-, Finanz-, Vergabe-, Liegenschafts- und Sportausschuss.

Friedrich-Jacobs-Preis an Flora verliehen
Im Spanischen Bau wurde Mitte Dezember die wieder hergerichtete und neugestaltete Flora zu Köln mit dem Friedrich-Jacobs-Preis 2014 der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln ausgezeichnet. Als Betreiber nahm stellvertretend der Geschäftsführer von KölnKongress Bernhard Conin den Preis entgegen. FRaktionschef Ralph Sterck erinnerte an das Wirken des engagierten Kölners, Bürgermeisters, Kreis- und Fraktionsvorsitzenden Jacobs und beispielhaft an seinen Einsatz für den Erhalt des Prätoriums. In seiner Laudatio erinnerte FDP-Fraktionsvize Reinhard Houben, der das Projekt maßgeblich im Aufsichtsrat von KölnKongress begleitete, an die lange Tradition des Gebäudes und der Gartenanlage. Aber auch die zahllosen Schwierigkeiten des jetzigen Neubaus, die das Projekt mehrfach fast zum Scheitern brachten, durften nicht unerwähnt bleiben. Bernhard Conin, der Friedrich Jacobs noch von politischen Abenden seines Vaters kannte, antwortete, eigentlich habe die FDP den Preis verdient, denn von ihr stamme die Idee zum Wiederaufbau des Tonnendaches.

Hier konnten die Liberalen politisch punkten: Die beleuchtete Laufstrecke und die Umgestaltung des Deutzer Hafens kommen, zentrale Forderungen zur Flüchtlingspolitik werden umgesetzt und Köln bekommt eine neue Rheinbrücke.

Und hier sind sie unterlegen: Der Fernbushalt am Breslauer Platz bleibt nicht erhalten und die Kunst- und Museumsbibliothek kommt nicht in den Neubau des Historischen Archivs.


Die bisherigen Jahresrückblicke


2013: Nach Niederlage Blick nach vorne



2012: Kölner Liberale wieder in Düsseldorf vertreten



2011: Politik mit Bürgerbefragung und Mitgliederentscheid



2010: Bundesparteitag Höhepunkt des Landtagswahlkampfes



2009: Beste Ergebnisse



2008: Weichen zur KölnWahl gestellt



2007: Der Veranstaltungsmarathon



2006: Die Welt zu Gast bei Liberalen



2005: Bundesparteitag in Köln ebnet Weg für Das neue NRW



2004: Das Super-Wahljahr



2003: Trotz Opposition Erfolge für Liberale



2002: Liberale Handschrift wird deutlich



2001: Kommunalpolitisch erfolgreichstes Jahr seit zwei Jahrzehnten

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdB Reinhard Houben zum ERP-Sondervermögen

Aktuelle Highlights

Fr., 05.01.2018 Was ist 2018 geplant bei der FDP? Was werden die großen Herausforderungen in Köln? Ralph Sterck und Lorenz Deutsch
Für den neu gewählten Kreisvorsitzenden Lorenz Deutsch, MdL, und den ... mehr
Fr., 22.12.2017 FDP befürwortet Übernahme der städtischen Kliniken Houben: Uniklinik bietet Gewähr für beste medizinische Versorgung Bettina Houben
Die FDP begrüßt das Angebot der Uniklinik Köln für eine Übernahme der Städtischen Kliniken. Neben der Perspektive, Köln zu einem großen, ... mehr
Do., 21.12.2017 ‚Pulse of Europe‘ erhält Friedrich-Jacobs-Preis 2017 Hoyer: Gute europäische Geschichten erzählen Ralph Sterck und Uwe Bröking (v.l.)
Die Kölner Sektion der pro-europäischen Bürgerinitiative ‚Pulse of Europe‘ ist am Mittwochabend im Haus Unkelbach in Sülz mit dem ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 24.01.2018, 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr
TalkingPott: Was passiert in Berlin?
Volker Görzel, MdR
Mit Volker Görzel Seit der Bundestagswahl haben sehr viele Sondierungsgespräche stattgefunden, doch die von uns gewählten ...mehr

Do., 25.01.2018, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Rheinisches Silicon Valley? - Andreas Pinkwart an der Uni Köln
Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Für seine Idee eines „Rheinischen Silicon Valley“, das der deutschen Gründer-Hauptstadt Berlin den Rang ablaufen soll, hat der neue ...mehr

So., 28.01.2018, 10:00 Uhr
Politischer Familien-Brunch
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houben, MdB, im Zoo Für den Sonntag, 28. Januar 2018, um 10:00 Uhr haben wir unseren erfolgreichen Politischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr