Köln kann mehr
alle Meldungen »

16.09.2014

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Koordination von Straßenbaumaßnahmen

Bild verkleinern
FDP bittet um Informationen zum Verkehrschaos im Sommer
Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln hat für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 16. September eine Anfrage auf die Tagesordnung setzen lassen, um von der Verwaltung zu erfahren, wie sie sich zukünftig eine bessere Koordination von Straßenbaumaßnahmen in Köln vorstellt. Hierzu erklärt Reinhard Houben, Verkehrspolitischer Sprecher der FDP-Ratsfraktion:

"Kölnerinnen und Kölner sowie die Gäste unserer Stadt fühlten sich in diesem Sommer besonders durch zahlreiche Baumaßnahmen auf unseren Straßen belastet. Sicherlich ist die Durchführung von Straßenbaumaßnahmen gerade in den Sommerferien wegen des geringeren Verkehrsaufkommens sinnvoll. Stark in Zweifel zu ziehen ist jedoch die Planung von Baumaßnahmen in direkter örtlicher Nähe, so dass parallele Ausweichstrecken von den Baumaßnahmen betroffen sind.

Dies führte dazu, dass der Verkehr zusammenbrach und Megastaus entstanden, die Frust und Belastungen für alle Beteiligten mit sich brachten, wie die vergangenen Wochen gezeigt haben. Gleichzeitige Arbeiten auf der Cäcilienstraße und dem Mühlenbach in Kombination mit dem Schienenersatzverkehr, der diese beiden nun einspurigen Strecken nutzen musste, waren offensichtlich wenig durchdacht und unprofessionell. Hier wurden KVB-Kunden und Autofahrer doppelt belastet.

Die FDP-Fraktion bittet die Verwaltung daher um Auskunft, ob und inwieweit der städtische Baustellenkoordinator bei der Planung und Durchführung der Gleisarbeiten und Straßenbaumaßnahmen auf der Cäcilienstraße und dem Mühlenbach eingebunden war und inwiefern bei den oben genannten Baumaßnahmen eine zeitliche Verschiebung bzw. Entzerrung in Betracht gezogen wurde und aus welchen Gründen eine solche nicht realisiert werden konnte.

Es fragt sich auch, ob Großereignisse auf dem Kölner Stadtgebiet (z.B. Messen wie die Gamescom u.a.) bei der Planung und Durchführung von Straßenbaumaßnahmen berücksichtigt werden. Aus den Erfahrungen der letzten Wochen sollen die Verwaltung und die städtische Baustellenkoordination über ihre Rückschlüsse und Konsequenzen aus den chaotischen Verkehrsverhältnissen während der Baumaßnahmen auf der Cäcilienstraße und dem Mühlenbach im Ausschuss berichten."


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Verkehrspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr