Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Anträge »

21.04.2008

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Erstellung des Bildungsberichts

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln hat gemeinsam mit der CDU-Fraktion folgenden Antrag auf die Tagesordnung der kommenden Sitzung des Ausschusses für Schule und Weiterbildung setzen lassen.

Der Ausschus für Schule und Weiterbildung beschließt die Einrichtung einer zusätzlichen Stelle im Amt für Stadtentwicklung und Statistik - befristet für die Dauer eines Jahres - zwecks Einsatzes einer wissenachaftlichen Hilfskraft. Diese ist aus dem vorhandenen Personalbestand zu akquirieren.

Deren Aufgabe soll die Erarbeitung des kommunalen Bildungsberichtes und die damit zwingend einhergehenden umfangreichen Recherchen und Auswertungen sowie die Erstellung statistischer Kennziffern bezüglich der Bildungslandschaft in Köln sein.

Begründung:
Das am 6. März 2008 durchgeführte Expertenhearing zum Kölner Bildungsbericht hat deutlich gezeigt, dass die kommunale Berichterstattung einvernehmlich von allen Akteuren der Kölner Bildungslsandschaft als zwingend erforderliches Informations- und Steuerungsinstrument für die Fortentwicklung zusammenhängender Bildungslandschaften angesehen wird.

In der Nachschau der Arbeit am Bildungsbericht in den vergangenen zwei Jahren sowie des Expertenhearings hat sich heraus gestellt, dass eine zügige Erstellung des kommunalen Bildungsberichtes für eine Großstadt wie Köln ohne die Bereitstellung ausreichender Ressourcen nicht möglich ist. Die in der Vergangenheit erfolgte Umverteilung von Ressourcen in den mit der Thematik befassten Ämtern der Stadtverwaltung (allein) reicht nicht aus, um ein solch umfangreiches und für die Bildungsplanung wichtiges Projekt erfolgreich und zeitnah zum Abschluss zu bringen.

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr

Termin-Highlights


Di., 17.10.2017, 19:00 bis 20:30 Uhr
Das Gesicht der Stadt verändert sich
Ralph Sterck, MdR
Aktuelle Pläne und Projekte aus Sicht des Stadtententwicklungsausschusses Ralph Sterck ist seit 1999 für die FDP Mitglied des ...mehr

Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I