Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Anfragen »

16.01.2002

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Anmeldepflicht nach Landeshundeverordnung

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln hat folgende Anfrage auf die Tagesordnung des nächsten Ausschusses für Allgemeine Verwaltung und Recht setzen lassen:

Seit 1.7.2001 besteht eine Anmeldepflicht nach der Landeshundeverordnung (LHV) auch für die sog. 20/40er-Hunde. Bereits vorher waren die sog. Anlage 1- und 2-Hunde anmeldepflichtig. Wir fragen die Verwaltung:

1. Wie gestaltet sich die Umsetzung der Anmeldepflicht der sog. 20/40er-Hunde und inwieweit werden im Vergleich zur Anmeldepflicht der sogenannten Anlage 1- und 2-Hunde Unterschiede im Verfahren und in der Überprüfung der Anmeldepflicht gemacht?

2. In welcher Form hat vonseiten der Verwaltung bisher Öffentlichkeitsarbeit zu diesem Thema stattgefunden und welche Maßnahmen sind in dieser Richtung noch geplant, um über die bestehende(n) Anmeldepflicht(en) aufzuklären?

3. Inwieweit sieht die Verwaltung rechtliche Probleme in Bezug auf die Umsetzung der Vorschriften zur Anmeldepflicht, insbesondere: kann es zu Ungleichbehandlungen von Hundehaltern bezüglich der verschiedenen Tatbestände der Anmeldepflicht kommen? Wie beurteilt die Verwaltung die in diesem Zusammenhang bereits von der Landesregierung angekündigten Änderungen der Landeshundeverordnung, die z.B. Änderungen in der Anlage 1 und 2 der LHV nach sich ziehen könnten?

4. Wie hoch sind die Gesamtkosten der Umsetzung der LHV für die Stadt Köln seit ihrem Inkrafttreten? Wie bewertet die Verwaltung die Äußerung von Frau Ministerin Höhn, wonach die Kommunen selbst über die Umsetzung der LHV entscheiden können sollen?


Hier geht es zu der entsprechenden Meldung.

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr

Termin-Highlights


Di., 17.10.2017, 19:00 bis 20:30 Uhr
Das Gesicht der Stadt verändert sich
Ralph Sterck, MdR
Aktuelle Pläne und Projekte aus Sicht des Stadtententwicklungsausschusses Ralph Sterck ist seit 1999 für die FDP Mitglied des ...mehr

Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I