Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Anträge »

09.08.2007

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Erhalt des Hundeübungsplatzes in Dellbrück

Vernetzung der Naturschutzgebiete Thielenbruch und Thurner Wald sowie Mutzbach

Die FDP-Fraktion hat den folgenden Änderungsantrag auf die Tagesordnung der kommenden Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses setzen lassen.

Beschlussvorschlag:
Der Ausschuss begrüßt die aktuelle Stellungnahme des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW soweit sie sich auf die Verbindungs- und Pufferflächen zwischen Thielenbruch und Mutzbach beziehen (siehe Mitteilung im Ausschuss Umwelt, Gesundheit und Grün für Sitzung am 16.08.2007, TOP 19.8) und das Ergebnis der Gespräche mit der Bezirksregierung, die den Erhalt des Hundeübungsplatzes unterstützt (siehe Mitteilung im Ausschuss Umwelt, Gesundheit und Grün für Sitzung am 16.08.2007, TOP 19.7).
Der Ausschuss kommt auf dieser Basis zu der Überzeugung, dass die Grenzziehung für das FFH-Gebiet DE-5008-301 fehlerhaft erfolgt ist und bittet die Verwaltung, die Meldung für Teilgebiete zurückzuziehen, fachlich zu aktualisieren und unter den neuen Gesichtspunkten insbesondere unter Einbeziehung der Verbindungs- und Pufferflächen zwischen Thielenbruch und Mutzbach und Aussparung des Hundeübungsplatzes neu einzureichen. In diesem Sinne bittet der Ausschuss die Verwaltung auch um eine entsprechende Vorlage zur Aktualisierung des Landschafts- und Flächennutzungsplanes.

Begründung:
Entsprechend der oben genannten Mitteilung stellt sich nun heraus, dass die Verbindungs- und Pufferflächen zwischen den beiden Naturschutzgebieten Thielebruch und Thurner Wald sowie Mutzbach nicht gemeldet wurden. Außerdem wurde der Hundeübungsplatz mit Umgebung als FFH-Gebiet gemeldet, obwohl der geringe ökologische Wert des Platzes selbst und seiner unmittelbaren Umgebung zum Zeitpunkt der Meldung bekannt sein konnte. Insoweit war die Meldung fehlerhaft und soll nun zurückgezogen und überarbeitet werden.

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Fr., 15.12.2017 Sterck: Vorschläge der Verwaltung nicht gangbar FDP kritisiert Pläne zur Umgestaltung des Ebertplatzes
Die Stadtverwaltung bleibt bei ihren Plänen, Unterführung unter dem Ebertplatz zuzumauern. Durch meterhohe Trennwände sollen die Zugänge ... mehr
Mi., 13.12.2017 Johannes Vogel zu Jamaika in Köln FDP bringt alleine Gesetz zur Stärkung der Bürgerrechte ein Ulrich Breite, Johannes Vogel und Reinhard Houben (v.l.)
Auf großes Interesse stieß der Bericht von Johannes Vogel über das Jamaika-Aus in Berlin. Über 60 Parteimitglieder kamen sogar an einem ... mehr
Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr

Termin-Highlights


So., 07.01.2018, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Programmaticher Brunch Stadtentwicklung
Liebe Liberale und die die es werden wollen, um gut ins neue Jahr zu kommen, veranstalten wir am 7. Januar unseren inzwischen ...mehr

So., 14.01.2018, 15:00 Uhr
Dreikönigstreffen 2018
Dr. Joachim Stamp, MdL
Der FDP-Kreisverband Köln und die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln geben sich die Ehre, Sie zum Dreikönigstreffen 2018 einzuladen. Es ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I