Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Beschlüsse der Ratsgremien »

23.01.2007

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Attraktivierung der den Rhein querenden Stadtbahnlinien

Maßnahmen zur Attraktivierung der den Rhein querenden KVB-Stadtbahnlinien im Rahmen der geplanten Brückensanierung

Die FDP-Fraktion hat folgenden Antrag auf die Tagesordnung der Sitzung des Ausschusses für Verkehr am 23. Januar 2007 setzen lassen, der einstimmig beschlossen wurde.

Beschluss:
Die Verwaltung wird beauftragt, mit den Kölner Verkehrsbetrieben und dem Land NRW als Zuschussgeber die zumindest mittelfristige Realisierungsabsicht zum Neubau der Haltestelle Rheinauhafen auf der Severinsbrücke und zum Verkehr den Rhein querender KVB-Stadtbahnlinien in Dreifachtraktion zu klären, mögliche Synergieeffekte zu den nun anstehenden Brückensanierungsarbeiten zu untersuchen und entsprechende Finanzierungsmöglichkeiten zu prüfen.

Begründung:
Die Kölner Brücken müssen nach Angaben der Verwaltung in den kommenden Jahren einer aufwendigen und kostenintensiven Generalsanierung unterzogen werden. Davon sind auch die Brücken betroffen, über die Stadtbahnlinien der KVB führen. Im Zusammenhang mit den Brücken waren in der Vergangenheit zwei Wünsche zur Attraktivierung des schienengebundenen ÖPNV-Angebotes geäußert worden: 1. der Bau der Haltestellen Rheinauhafen auf der Severinsbrücke und 2. die Ertüchtigung der Brücken für den Verkehr von KVB-Zügen in Dreifachtraktion, um die KVB leistungsfähiger und für die Kunden bezüglich des Platzangeboten komfortabler zu machen. Im Zuge der geplanten „Jahrhundert-Bauarbeiten“ wäre es im Falle einer zumindest mittelfristigen Realisierungsabsicht dieser Projekte im Sinne der Kostenreduktion und der Entlastung der Bürgerinnen und Bürger von immer neuen Baustellen sinnvoll, die erforderlichen Arbeiten wie den Bau der Haltestelle und die Ertüchtigung der Statik, um so den KVB eine Dreifachtraktion ihrer Züge zu ermöglichen, mit einzuplanen und in einem Rutsch durchzuführen.

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Di., 05.12.2017 Sterck: Autofahrer auf Ringen nicht schikanieren FDP will künftige Konflikte entschärfen
In der morgigen Sitzung des Verkehrsausschusses steht die Verabschiedung des Radverkehrskonzeptes für die Ringe auf der Tagesordnung. Die ... mehr
Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr
Mo., 20.11.2017 Houben: Stehen zu unseren Vorstellungen Beendigung der Sondierungsgespräche Reinhard Houben, MdB
Die FDP hat sich intensiv und ernsthaft über Wochen an den Sondierungsgesprächen beteiligt. Unsere Verhandlungsführer haben versucht, ... mehr

Termin-Highlights


Do., 14.12.2017, 19:00 Uhr
Fokus Afrika - Eine Region im Aufbruch
Zusammen mit unserer Projektleiterin für Westafrika werfen wir einen Blick hinter die Kulissen der Entwicklungen in den Ländern ...mehr

So., 07.01.2018, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Programmaticher Brunch Stadtentwicklung
Liebe Liberale und die die es werden wollen, um gut ins neue Jahr zu kommen, veranstalten wir am 7. Januar unseren inzwischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I