Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Anträge »

03.05.2005

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Variable Sperr- und Reinigungsstunde

Die FDP-Fraktion hat folgenden Antrag auf die Tagesordnung der Sitzung des Rates der Stadt Köln am 24. Mai 2005 setzen lassen.

Der Rat möge beschließen:
Die Verwaltung wird beauftragt, im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten in Zukunft nur noch darauf zu achten, dass die Sperrstunde bzw. eine Reinigungsstunde (sogenannte Putzstunde) pro Tag überhaupt von Gastronomen eingehalten wird. Dabei ist es nicht relevant, zu welcher Uhrzeit der Gastronom die Sperrstunde macht, sondern nur, dass die gemäß § 18 Gaststättengesetz bundesgesetzlich vorgeschriebene eine Stunde Sperrzeit eingehalten wird.

Außerdem wird die Verwaltung aufgefordert, dem Rat einen Entwurf einer Satzung vorzulegen, die im Einzelnen aufführt, in welchen Gebieten aus besonderem Grund (z.B. Kriminalitätsbekämpfung, besonderer Anwohnerschutz) von dieser Regelung abgewichen werden soll.

Begründung:
Die gastronomische Landschaft Kölns umfasst zahlreiche unterschiedliche Angebote. Während für die eine Kneipe eine Sperrstunde um 23 Uhr sinnvoll sein kann, ist sie für andere vielleicht um 11 Uhr. Hier sollte es nicht Aufgabe der Verwaltung sein, darauf zu achten, dass die infolge der bundesgesetzlichen Vorgabe in der Gaststättenverordnung NRW geregelte Sperrstunde nur in der Zeit von 5 bis 6 Uhr stattfindet, sondern nur, dass diese eine Stunde überhaupt eingehalten wird. Damit würde die Stadt dem Beispiel zahlreicher Kommunen in NRW folgen und für eine flexible Handhabung sorgen, die einer Metropole wie Köln angemessen ist: Köln schläft nie und hier werden die Bürgersteige nicht hochgeklappt. Auch nicht um 5 Uhr morgens.

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr


Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I