Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Anträge »

28.04.2005

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Zukunft der Oper

Die FDP-Fraktion hat folgenden Änderungsantrag auf die Tagesordnung der heutigen Ratssitzung setzen lassen:

Beschlussvorschlag soll wie folgt ersetzt werden:

1. Der Rat der Stadt Köln begrüßt die in den letzten Wochen in Politik und Bürgerschaft in Gang gekommene Diskussion um die Zukunft der städtischen Bühnen. Er sieht die Diskussion auch nach dem Ende Februar von Dezernent Streitberger vorgelegten Gutachten zur Zukunft der Bühnen zwar noch nicht als abgeschlossen an, bekräftigt aber, dass angesichts des maroden Zustandes der Oper eine zügige Entscheidung erforderlich ist.

2. Der Rat der Stadt Köln begrüßt die grundsätzliche Entscheidung des Oberbürgermeisters für den Standort Offenbachplatz. Die vom Oberbürgermeister für die Ratssitzung am 24.05.2005 angekündigte Beschlussvorlage soll zunächst im Rat debattiert werden. Der Rat verweist die Vorlage anschließend in die Sitzung des Ausschusses Kunst und Kultur am 21.06.2005.

3. In dem Zeitraum zwischen Rats- und Ausschusssitzung wird der Oberbürgermeister zugunsten einer breiten öffentlichen Diskussion zu einer Veranstaltung in die Piazzetta des Rathauses einladen, anlässlich der die städtischen Pläne interessierten Bürgerinnen und Bürgern vorgestellt werden.

4. In der Sitzung des Ausschusses Kunst und Kultur am 21.06.2005 wird die Beschlussvorlage des Oberbürgermeisters ggf. unter Einbeziehung von Anregungen aus der öffentlichen Veranstaltung behandelt. Dabei sollen nach Möglichkeit auch Vertreter aus dem Kölner Kulturleben Gelegenheit zu einer abschließenden Stellungnahme erhalten.

5. Der Rat entscheidet abschließend in seiner Sitzung am 05.07.2005.

Begründung: erfolgt mündlich.


Der Antrag wurde mehrheitlich abgelehnt.

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr


Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I