Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Anträge »

15.03.2005

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Erhebung von Gebühren für Übergangswohnheime

Die FDP-Fraktion hat folgenden Änderungsantrag auf die Tagesordnung der Ratssitzung am 15. März 2005 setzen lassen:

Der Rat möge in der Satzung über die Errichtung und Unterhaltung von Einrichtungen für obdachlose Personen, Übergangswohnheimen für Aussiedler und ausländische Flüchtlinge (Anlage 4) in § 10 Fristablauf, Widerruf, Verlegung, Räumung Absatz 3 Buchstabe f) wie folgt ändern:
„wenn eine Unterkunft in den Übergangswohnheimen gem. § 1 Abs. 2 von den Bewohnern, denen sie zugewiesen war, länger als acht Tage nicht zu Wohnzwecken genutzt wurde.“

Begründung: Mit den beiden Satzungsvorlagen möchte die Verwaltung die Verfahren für die Bewohner städtischer Wohnheime vereinheitlichen. In § 10 Absatz 3 Buchstabe f) ist dieser Grundsatz übersehen worden. Die Stadt Köln kann in besonderen Fällen nach pflichtgemäßem Ermessen die Einweisung widerrufen und die Bewohner in andere Einrichtungen verlegen oder aus den Unterkünften räumen. Bei der Räumung der Unterkunft wegen Nichtnutzung zu Wohnzwecken beträgt die Frist in der Regel 8 Tage. Nur bei einer Personengruppe beträgt die Frist einen Monat. Weil für die Ungleichbehandlung keine sachliche Begründung vorliegt, ist die Frist zu vereinheitlichen. Da die Regelfrist in der früheren Satzung sowie in den Regelungen anderer Städte 8 Tage beträgt, ist der Ausnahmetatbestand von 1 Monat zu streichen.

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr

Termin-Highlights


Di., 17.10.2017, 19:00 bis 20:30 Uhr
Das Gesicht der Stadt verändert sich
Ralph Sterck, MdR
Aktuelle Pläne und Projekte aus Sicht des Stadtententwicklungsausschusses Ralph Sterck ist seit 1999 für die FDP Mitglied des ...mehr

Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I