Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Anfragen »

18.01.2005

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Abfallgebührensatzung - Gemeinkosteneinrechnung

Die FDP-Fraktion hat folgende Anfrage auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Umweltausschusses setzen lassen.

In den Gebühren für die Abfallentsorgung in der Stadt Köln sind eine Vielzahl von Dienstleistungen enthalten, die zur Sauberkeit der Stadt beitragen. Ein Teil davon ist in der Darstellung der Berechnung der Gebühren für das Jahr 2005 explizit aufgeführt, ein Teil nicht. Wir bitten daher die Verwaltung mitzuteilen,

a) mit welchen Gesamtkosten in 2005 bei AWB und AVG gerechnet wird für
- Sperrmüllentsorgung
- Gefahrstoffentsorgung
- Biomüll-Annahme
- Abfallberatung

b) welche weiteren Dienstleistungen, die nicht explizit in der dem Rat vorgelegten Gebührenbedarfsberechnung aufgeführt sind, implizit in den Gebühren für Hausmüllentsorgung enthalten sind, mit welchen Kosten hierfür gerechnet wird und ob diese Kosten nach dem gleichen Schlüssel verteilt wurden wie die Kosten für „Littering“ oder ob ein anderer gewählt wurde – wenn ja welcher.

c) in welchen Verhältnissen die Unterdeckung 2002, die Quersubvention Biotonne und der Posten „Littering“ auf AWB und AVG verteilt werden.

d) mit welchen kalkulatorischen Renditen auf welcher Basis (Eigenkapital, Investionswert o.a.) bei AVG und AWB gerechnet wurde.

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zum Thema Plattformökonomie

Aktuelle Highlights

Fr., 04.05.2018 Aktuelle Stunde der FDP zum Stadtwerke-Skandal eröffnet Ratssitzung Auch Ost-West-U-Bahn als liberale Initiative auf Tagesordnung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Auf Antrag der FDP-Fraktion eröffnete ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP schlägt Dom-Museum für Historische Mitte vor Stadtmuseum soll im Zeughaus bleiben Pläne zur Erweiterung des Stadrtmuseums an der Zeughausstraße von 2009
Lorenz Deutsch MdL, Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Köln, ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP will Ost-West-U-Bahn zur Dürener Straße verlängern Höherer Verkehrswert würde Projekt erst ermöglichen Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
In einer Pressekonferenz im Rathaus erläuterte heute Ralph Sterck, ... mehr

Termin-Highlights


Fr., 25.05.2018, 18:00 Uhr
Datenschutzstammtisch zum Start der EUDSGVO
Handeln oder Haften! Ab dem 25.5.18 gilt europaweit die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das neue ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr