Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Anfragen »

02.06.2004

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Lärmarmer Asphalt

Die FDP-Fraktion hat folgende Anfrage auf die Tagesordnung des kommenden Bau- und Verkehrsausschusses setzen lassen.

In der Vergangenheit waren in Köln vermehrt bei der Umweltverträglichkeitsprüfung Vorbehalte gegen Bebauungspläne vorgebracht worden, die mit der Lärmentwicklung von Hauptverkehrsstraßen begründet wurden. Eine neue Strecke mit „doppellagigem offenporigem Asphalt“ hat in Augsburg Pegelminderungen von 8 dB(A) für PKWs und 7 dB(A) für LKWs ergeben. Die FDP-Fraktion hat folgende Anfrage auf die Tagesordnung der kommenden Sitzung des Bau- und Verkehrsausschusses setzen lassen.

1. Wie beurteilt die Verwaltung den Einsatz von offenporigen Straßenbelägen, insbesondere des „doppellagigen offenporigen Asphalts“ in Bezug auf die Verringerung von Lärmemissionen?
2. Wie hoch ist derzeit der Anteil von offenporigen Straßenbelägen am gesamten Straßennetz in Köln und wie stark werden aktuell bei der Sanierung und beim Neubau von Straßen im innerstädtischen Bereich offenporige Beläge eingesetzt?
3. Welche Preisunterschiede weist „doppellagiger offenporiger Asphalt“ im Vergleich zu üblicherweise eingesetztem Asphalt auf?
4. Inwieweit kann eingesparter passiver Lärmschutz z.B. beim Ausbau der Rheinuferstraße im Zuge des Rheinauhafens Mehrkosten für „doppellagigen offenporigen Asphalt“ ganz oder teilweise kompensieren?
5. Inwieweit nutzt die Verwaltung die Möglichkeit, im Rahmen der Aufstellung von Bebauungsplänen Investoren dazu zu gewinnen, über Erneuerung von Straßen mit lärmoptimierten Straßenbelägen die Belastung in den Plangebieten zu verringern?

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Di., 05.12.2017 Sterck: Autofahrer auf Ringen nicht schikanieren FDP will künftige Konflikte entschärfen
In der morgigen Sitzung des Verkehrsausschusses steht die Verabschiedung des Radverkehrskonzeptes für die Ringe auf der Tagesordnung. Die ... mehr
Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr
Mo., 20.11.2017 Houben: Stehen zu unseren Vorstellungen Beendigung der Sondierungsgespräche Reinhard Houben, MdB
Die FDP hat sich intensiv und ernsthaft über Wochen an den Sondierungsgesprächen beteiligt. Unsere Verhandlungsführer haben versucht, ... mehr

Termin-Highlights


Do., 14.12.2017, 19:00 Uhr
Fokus Afrika - Eine Region im Aufbruch
Zusammen mit unserer Projektleiterin für Westafrika werfen wir einen Blick hinter die Kulissen der Entwicklungen in den Ländern ...mehr

So., 07.01.2018, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Programmaticher Brunch Stadtentwicklung
Liebe Liberale und die die es werden wollen, um gut ins neue Jahr zu kommen, veranstalten wir am 7. Januar unseren inzwischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I