Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Anfragen »

10.10.2001

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Integrative Kinderspielplätze

Anfrage der FDP-Fraktion für die nächste Sitzung des Jugendhilfeausschusses

In vielen Bereichen der Jugendarbeit und im Schulbereich wird der integrative Ansatz verfolgt. Die Integration von Menschen mit Behinderungen ist insbesondere ein Anliegen der Jugendarbeit, da Kinder am wenigsten mit Vorurteilen gegenüber Kindern mit Behinderungen behaftet sind. Deshalb ist der integrative Ansatz in allen Bereichen der Jugendarbeit ein präventiver Ansatz, um Vorurteilen frühzeitig entgegenzuwirken. Deshalb sollte der integrative Ansatz auch an Kinderspielplätzen verwirklicht werden, da Kinder, mit und ohne Behinderung, beim Spielen in Kontakt treten und damit mit einer toleranten und verständnisvollen Grundhaltung aufwachsen können.
Integrative Kinderspielplätze könnten Spielplätze sein, bei denen die besonderen Bedürfnisse von Kindern mit Behinderungen, insbesondere von Körperbehinderungen berücksichtigt werden. Wir bitten die Verwaltung um Beantwortung der folgenden Fragen:

1. Welche Erfahrungen hat die Stadt Köln mit Kinderspielplätzen mit integrativem Ansatz gemacht?

2. An welchen Kinderspielplätzen in Köln wurden bereits integrative Ansätze verwirklicht?

3. Welcher Erfahrungen liegen in anderen Städten vor?

4. Aus welchen Gründen wird derzeit der integrative Ansatz nicht grundsätzlich bei der Planung verwirklicht?

5. Welche Vor- und Nachteile sprechen dafür, Kinderspielplätze mit integrativem Ansatz zu planen und wie sieht eine konkrete Konzeption für integrative Kinderspielplätze aus?

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zur Regierungserklärung Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Fr., 20.04.2018 FDP schlägt Dommuseum für Historische Mitte vor Stadtmuseum soll im Zeughaus bleiben Pläne zur Erweiterung des Stadrtmuseums an der Zeughausstraße von 2009
Lorenz Deutsch MdL, Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Köln, Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln und Dr. ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP will Ost-West-U-Bahn zur Dürener Straße verlängern Höherer Verkehrswert würde Projekt erst ermöglichen Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
In einer Pressekonferenz im Rathaus erläuterte heute Ralph Sterck, ... mehr
Do., 19.04.2018 Deutsch: Stelle ausschreiben FDP kritisiert Vorgehen der Stadtwerke bei Berufung Börschels Lorenz Deutsch, MdL
Am Dienstagabend überraschte der Vierer-Ausschuss des Aufsichtsrates der Stadtwerke mit zwei Vorschlägen: Die bisher nebenamtlich ... mehr

Termin-Highlights


Di., 24.04.2018, 19:00 Uhr
Stadtbezirksparteitag Innenstadt
Angela Freimuth, MdL
Mit Angela Freimuth, MdL Sehr geehrte Damen und Herren, im Namen des Stadtbezirksvorstandes lade ich Sie hiermit herzlich zum ...mehr

Mi., 02.05.2018, 20:00 Uhr
Stadtbezirksparteitag Köln-Ost
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houiben, MdB Sehr geehrte Damen und Herren, zum ordentlichen Stadtbezirksparteitag lade ich Sie herzlich ...mehr

Do., 03.05.2018, 20:00 Uhr
FreiGespräch mit Marcel Hafke, MdL
Marcel Hafke, MdL
Familienpolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion NRW Seit Mai 2017 hat sich die Situation der Liberalen in NRW maßgeblich ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr