Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Anfragen »

01.06.2016

Umweltrechtliche Befreiung für Eingriffe und Ausgleich

Die FDP-Fraktion hat gebeten, folgende Anfrage auf die Tagesordnung der kommenden Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Grün setzen zu lassen.

Eingriffe in Baumbestand, Natur und Landschaft sind immer wieder unvermeidlich. Eingriffe müssen auf Basis unterschiedlicher Grundlagen genehmigt werden und die Prozesse dazu sind klar geregelt. Im Regelfall ist die Genehmigung eines Eingriffes mit Auflagen zur Wiederherstellung des ursprünglichen Zustandes und zur Baustelleneinrichtung verbunden. Das zuständige Amt verfügt weder über das Personal, noch über die technische Ausstattung, um alle Vorgänge vor Ort zu überwachen. Dies ist vielleicht auch nicht notwendig. Die Vielzahl der Anfragen aus der Bevölkerung zeigt, dass es eine soziale Kontrolle - selbst im Außenbereich - gibt. Es fehlt allerdings an notwendigen Informationen vor Ort obwohl ein Teil der Informationen nach Umweltinformationsgesetz öffentlich zugänglich sein könnte.

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln bitte daher um Beantwortung folgender Fragen:

1. Welche Informationen zu einer Eingriffsgenehmigung (z. B. Bio- und Geodaten) dürfen unter Wahrung des gesetzlichen Datenschutzes a) verwaltungsintern und b) öffentlich zur Verfügung gestellt werden?

2. Gibt es einen verwaltungsinternen Verteiler, mit dem über Eingriffe, die Genehmigungen und die damit verbundenen Auflagen per Email unterrichtet wird, sind die regional zuständigen Bezirksämter und Mitarbeiter oder Mitarbeiterinnen anderer vor Ort tätigen Ämter (z. B. 67) in diesem Verteiler und könnten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen anderer Ämter Kontrollaufnahmen übernehmen, wenn dazu der Augenschein reicht?

3. Erhalten Landschaftswächterinnen und Landschaftswächter irgendwelche Informatio-nen über Eingriffe in ihrer Region, die Genehmigungen und die damit verbundenen Auflagen per Email- und wäre vorstellbar, dass Landschaftswächterinnen und Landschaftswächter auch im Innenbereich ihres Zuständigkeitsbereiches ein Auge auf Eingriffe werfen könnten?

4. Könnten anerkannte Naturschutzverbände anonymisierte Daten über Eingriffe, die Genehmigungen bekommen, um die soziale Kontrolle zu unterstützen?

5. Welche Informationen über Eingriffe, die Genehmigungen und die damit verbundenen Auflagen können von der Stadt unter Beachtung des Datenschutzes online gestellt werden?

gez.
Ulrich Breite, Geschäftsführer der FDP-Fraktion

Dr. Rolf Albach, Umweltpolitischer Sprecher

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Ralph Sterck auf dem Landesparteitag der Freien Demokraten NRW

Aktuelle Highlights

Fr., 20.04.2018 FDP schlägt Dommuseum für Historische Mitte vor Stadtmuseum soll im Zeughaus bleiben Pläne zur Erweiterung des Stadrtmuseums an der Zeughausstraße von 2009
Lorenz Deutsch MdL, Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Köln, ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP will Ost-West-U-Bahn zur Dürener Straße verlängern Höherer Verkehrswert würde Projekt erst ermöglichen Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
In einer Pressekonferenz im Rathaus erläuterte heute Ralph Sterck, ... mehr
Do., 19.04.2018 Deutsch: Stelle ausschreiben FDP kritisiert Vorgehen der Stadtwerke bei Berufung Börschels Lorenz Deutsch, MdL
Am Dienstagabend überraschte der Vierer-Ausschuss des Aufsichtsrates der Stadtwerke mit zwei Vorschlägen: Die bisher nebenamtlich ... mehr

Termin-Highlights


Di., 24.04.2018, 19:00 Uhr
Stadtbezirksparteitag Innenstadt
Angela Freimuth, MdL
Mit Angela Freimuth, MdL Sehr geehrte Damen und Herren, im Namen des Stadtbezirksvorstandes lade ich Sie hiermit herzlich zum ...mehr

Mi., 02.05.2018, 20:00 Uhr
Stadtbezirksparteitag Köln-Ost
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houiben, MdB Sehr geehrte Damen und Herren, zum ordentlichen Stadtbezirksparteitag lade ich Sie herzlich ...mehr

Do., 03.05.2018, 20:00 Uhr
FreiGespräch mit Marcel Hafke, MdL
Marcel Hafke, MdL
Familienpolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion NRW Seit Mai 2017 hat sich die Situation der Liberalen in NRW maßgeblich ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr