Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Anfragen »

15.01.2015

Städtischer Verkehrs-Service im Weihnachtsverkehr 2014

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln hat gebeten, die folgende Anfrage auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Verkehrsausschusses setzen zu lassen.

In der Vorweihnachtszeit hatte Köln eine große Anzahl an Besucherinnen und Besuchern, sowohl aus der näheren Umgebung als auch aus dem Ausland. Um in diesen Wochen an den Haupteinkaufstagen den Verkehrsfluss in der Kölner Innenstadt aufrecht zu erhalten, hatte das Amt für Straßen und Verkehrstechnik verschiedene verkehrslenkende und verkehrsführende Maßnahmen vorgesehen. Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln bitte die Verwaltung um Beantwortung folgender Fragen im Rahmen eines Erfahrungsberichts:

1. Inwiefern konnten die Ampelschaltungen situationsbedingt an den Verkehrsfluss angepasst werden, um eine Verbesserung des Verkehrsflusses zu erreichen?

2. Inwieweit hat sich der Einsatz zusätzlicher Verkehrsberaterinnen und -berater („Stadt-Engel“), der Sicherungsposten und von zwei Einsatzleitern an den Adventssamstagen sowie am verkaufsoffenen Sonntag zur Regelung des Verkehrs bewährt?

3. Inwieweit wurde von den Besucherinnen und Besuchern der Stadt Köln das Angebot „Parken in Köln-Deutz - Mit Bus und Bahn in die City“ genutzt?

4. Inwieweit konnte das Vorhaben der Verwaltung, die Reisebusse nach dem Ausstieg der Fahrgäste am Haltepunkt Komödienstraße auf den Messeparkplatz P 22 nach Deutz weiter zu lotsen, um die Busse bis zur Rückreise dort abzustellen, umgesetzt werden?

5. Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass selbst bei hoher Parkraumauslastung in der City - insbesondere in den Bereichen der beiden Parkquartiere Dom/Rhein und Neumarkt - die Parkhäuser an den Ringen immer noch über große Restkapazitäten verfügen. Inwiefern ist im vorweihnachtlichen Einkaufsverkehr eine Verbesserung dieser Situation bzw. eine bessere Auslastung der „Ring-Parkhäuser” Maastrichter Straße, Fina, Im Klapperhof, Kaiser-Wilhelm-Ring, Rudolfplatz, Mediapark und Sparkasse Köln/Bonn sowie der Parkhäuser Mediapark und Kaiser-Wilhelm-Ring erreicht worden?

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Mi., 11.10.2017 Lorenz Deutsch im Landtag NRW Nachrücker für Christian Lindner Lorenz Deutsch, MdL
Als Nachrücker für Christian Lindner wurde Lorenz Deutsch heute ... mehr
Mo., 25.09.2017 Reinhard Houben zieht für Kölner FDP in Bundestag ein FDP drittstärkste Kraft in Köln Yvonne Gebauer, MdL, und Reinhard Houben, MdB
Die Kölner Liberalen konnten bei der gestrigen Bundestagswahl mit einem Zweitstimmenergebnis von 13,8% in Köln Platz 3 erobern. Gegenüber ... mehr
Mi., 30.08.2017 Sterck: Varianten fair darstellen und nicht mit Fake-Bildern irritieren FDP will Ost-West-U-Bahn bis Melaten Varianten der Ost-West-Stadtbahn
Zur Verwaltungsvorlage für eine frühzeitige Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse zwischen Melatenfriedhof und Deutzer ... mehr


Politik-Highlights


So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I