Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Anträge »

06.02.2014

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Stadtentwicklungskonzept Wohnen

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln hat folgenden Änderungsantrag zur Beschlussvorlage 3443/2013 auf die Tagesordnung der Ratssitzung am 11. Februar 2014 setzen lassen.

Der Rat möge beschließen:

Der Rat beauftragt die Verwaltung in Zusammenhang mit der Umsetzung des Stadtentwicklungskonzeptes Wohnen das Ziel zu realisieren, bis zum Jahre 2029 50% statt 10% der möglichen Wohnungen in Baulücken und damit ca. 7.500 statt ca. 1.500 Wohneinheiten zu realisieren.

Begründung:

Vor dem Hintergrund des Wohnungsmangels und der u.a. durch Baulücken begründeten Defizite im Stadtbild ist das Ziel, in den kommenden 15 Jahren lediglich 10% der Kölner Baulücken zu schließen, viel zu unambitioniert. Der Bekämpfung der Wohnungsnot und der Aufwertung des Stadtbildes sind wir größere Anstrengungen schuldig.

Im Sinne des Neuen kommunalen Finanzmanagements gibt der Rat nur das „Produkt“ Schließung von 50% der Baulücken und dadurch Schaffung von ca. 7.500 Wohneinheiten vor. Die Verwaltung ist selbst verantwortlich, sich so aufzustellen und auszustatten, dieses Ziel zu erreichen.

gez. Ralph Sterck - Vorsitzender


Hier geht es zu den Kampagnenseiten zur Europa- und KölnWahl 2014.

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdL Lorenz Deutsch zum Haus der Landesgeschichte

Aktuelle Highlights

Fr., 02.02.2018 Finanzierung des Neubaus der Hochschule für Musik und Tanz gesichert Deutsch hatte sich für Neubau stark gemacht Lorenz Deutsch, MdL
Unmittelbar vor den Weihnachtstagen kam die erlösende Nachricht aus Düsseldorf, dass die Finanzierung des Neubauprojekts der Hochschule für ... mehr
Do., 01.02.2018 Houben zum Wirtschaftspolitischen Sprecher ernannt Bundestagsfraktion wählt Ressortsprecher Reinhard Houben, MdB
Der Kölner Abgeordnete Reinhard Houben ist zum Wirtschaftspolitischen ... mehr
Do., 25.01.2018 Sterck: Zusätzlicher Parksuchverkehr ökonomische und ökologische Belastung FDP kritisiert Einrichtung einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall Ralph Sterck, MdR
Die Bezirksvertretung Innenstadt soll in der heutigen Sitzung die Verwaltung mit der Anordnung einer Fahrradstraße auf dem gesamten ... mehr

Termin-Highlights


Di., 27.02.2018, 19:00 Uhr
FreiGespräch mit Walter Klitz
„Dr. Seltsam oder: Wie Kim Jong-un lernte, die Bombe zu lieben“ Hintergründe und Perspektiven des Nordkoreakonflikts Nahezu alle ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr