Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Anfragen »

06.10.2011

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Indiskretion bei Personalberufungen

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln hat die folgende Anfrage auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Ausschusses für Kunst und Kultur am 17. 10.2011 setzen lassen.

Zeitungsberichte am 26. August 2011 haben vorab die bestehende Berufung von Philipp Kaiser zum Direktor des Museum Ludwig und von Stefan Bachmann zum Intendanten des Kölner Schauspielhauses der Öffentlichkeit bekannt gemacht.

Zu dieser Veröffentlichung stellt die FDP-Fraktion folgende Fragen:

1. Inwieweit liegen der Verwaltung Erkenntnisse vor, aus welchen Informationsquellen innerhalb der Stadtverwaltung die Zeitungsredaktionen zum selben Zeitpunkt Informationen über die vorgesehenen Besetzungen erhalten haben?

2. Welche Maßnahmen hat die Verwaltung ergriffen, um in Zukunft sicherzustellen, dass keine Personalinterna vorzeitig an die Öffentlichkeit gelangen und dadurch potentielle Bewerberinnen und Bewerber beschädigt werden?

3. In welcher Form werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung über ihre Pflicht zur absoluten Verschwiegenheit und Geheimhaltung belehrt? Inwieweit müssen entsprechende Verschwiegenheitsverpflichtungen aktenkundig unterzeichnet werden?

4. Welche arbeitsrechtlichen Konsequenzen werden gezogen, wenn sich herausstellt, dass eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter gegen die ihm obliegende Verschwiegen heitsverpflichtung verstoßen hat?

5. Welche Ämter und welche Personenkreise sind in die Suche nach geeigneten Persönlichkeiten in leitenden Funktionen neben dem Büro des Kulturdezernenten und des Oberbürgermeisters eingebunden?

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Di., 05.12.2017 Sterck: Autofahrer auf Ringen nicht schikanieren FDP will künftige Konflikte entschärfen
In der morgigen Sitzung des Verkehrsausschusses steht die Verabschiedung des Radverkehrskonzeptes für die Ringe auf der Tagesordnung. Die ... mehr
Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr
Mo., 20.11.2017 Houben: Stehen zu unseren Vorstellungen Beendigung der Sondierungsgespräche Reinhard Houben, MdB
Die FDP hat sich intensiv und ernsthaft über Wochen an den Sondierungsgesprächen beteiligt. Unsere Verhandlungsführer haben versucht, ... mehr

Termin-Highlights


Do., 14.12.2017, 19:00 Uhr
Fokus Afrika - Eine Region im Aufbruch
Zusammen mit unserer Projektleiterin für Westafrika werfen wir einen Blick hinter die Kulissen der Entwicklungen in den Ländern ...mehr

So., 07.01.2018, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Programmaticher Brunch Stadtentwicklung
Liebe Liberale und die die es werden wollen, um gut ins neue Jahr zu kommen, veranstalten wir am 7. Januar unseren inzwischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I